Mutmaßlicher Mörder von „Mono“ fiel in Neiva • La Nación

-

Einem als „Camilo“ bekannten Subjekt wird vorgeworfen, Fabio Andrés Polanía Osorio im Stadtteil San Martín, Gemeinde Siete der Hauptstadt Huila, das Leben genommen zu haben. Die Staatsanwaltschaft wird ihn wegen Mordes im Zusammenhang mit der Herstellung, dem Handel, dem Tragen oder dem Besitz von Schusswaffen oder Munition anklagen.

Um das Verbrechen von Fabio Andrés Polanía Osorio aufzuklären, nahmen die Behörden der Hauptstadt Huila einen Mann fest, der beschuldigt wurde, sein Henker gewesen zu sein.

Der Angeklagte

Dabei handelt es sich um „Camilo“, 19 Jahre alt, der laut Beweismaterial für den Mord an alias „El Mono“ im Stadtteil San Martín in Neiva verantwortlich sein soll. Es sei daran erinnert, dass sich dieser blutige Vorfall am 25. September des Vorjahres mitten auf einer öffentlichen Straße ereignete, als zwei Personen an Bord eines schwarzen Motorrads der Marke Suzuki Best Line ankamen, aus dem der Grillmann eine Feuerwaffe zog und auf Fabio Andrés schoss verschiedene Anlässe.

Das Opfer

Leider wurde das Opfer in Kopfhöhe von einem Projektil getroffen, das ihn in einen kritischen Zustand versetzte. Obwohl ihm damals geholfen und ins Gesundheitszentrum gebracht wurde, verstarb er wenige Minuten später.

Dank der Expertenarbeit und der Analyse der Überwachungskameras konnte die Kriminalpolizei die Motive für den Vorfall ermitteln. Daher wurde der Haftbefehl gegen „Camilo“ erlassen, der von uniformierten Beamten der Kriminalpolizei SIJIN der Stadtpolizei Neiva in der Gemeinde Siete der Stadt vollstreckt wurde.

Es sei daran erinnert, dass diese Person in den Jahren 2022 und 2023 wegen Tötungsdelikten vorbestraft war. Auf diese Weise wurde der Angeklagte den Behörden zur Verfügung gestellt, die ihn wegen der Tötungsdelikte in den Bereichen Herstellung, Handel, Transport usw. benötigen Besitz von Schusswaffen oder Munition und versuchter Tötungsdelikt.

Erwähnenswert ist, dass der Verstorbene wegen des Verbrechens des qualifizierten Diebstahls unter Hausarrest stand. Schließlich wurde der Festgenommene der Staatsanwaltschaft zur Verfügung gestellt, die ihn für sein Gerichtsverfahren einem Garantiekontrollrichter vorführen wird.

Fabio Andrés Polanía Osorio, ermordet.

-

PREV Mike Tyson bestätigt, dass der Boxkampf gegen Jake Paul ein Schaukampf ist, besteht aber darauf, dass es ein echter Kampf sein wird
NEXT Es kommt zu Böen von 120 km/h