Cesfam Jean und Marie Thierry von der SSVSA verlängern die Impfzeiten für das Influenzavirus, um Winterkrankheiten vorzubeugen – G5noticias

Cesfam Jean und Marie Thierry von der SSVSA verlängern die Impfzeiten für das Influenzavirus, um Winterkrankheiten vorzubeugen – G5noticias
Cesfam Jean und Marie Thierry von der SSVSA verlängern die Impfzeiten für das Influenzavirus, um Winterkrankheiten vorzubeugen – G5noticias
-

Im Rahmen der Stärkung der Winterkampagne im Netzwerk der primären Gesundheitsversorgung führt das Jean and Marie Thierry Family Health Center (CESFAM) des Gesundheitsdienstes Valparaíso-San Antonio mit Sitz in Subida El Liter 485 in Valparaíso eine intensive Impfung durch Kampagne gegen das Influenzavirus, um die Gruppen zu schützen, die am anfälligsten für Atemwegserkrankungen sind, und so die Entwicklung schwerwiegender Krankheitssymptome zu verhindern, Todesfälle zu vermeiden und das Notfallversorgungsnetz zu entlasten.

Eine ihrer wirkungsvollsten Strategien ist die Ausweitung der Arbeitszeiten von Cesfam Jean und Marie Thierry. Die Öffnungszeiten sind durchgehend von 9:00 bis 18:30 Uhr, Montag bis Donnerstag, 9:00 bis 17:30 Uhr am Freitag und freier Zugang für vom Gesundheitsministerium angegebene Risikogruppen.

Der Direktor des Familiengesundheitszentrums Jean und Marie Thierry (Cesfam), Silvio Aguirre Pizarro, wies darauf hin, dass „wir uns in der vollständigen Entwicklung der Influenza-Impfkampagne befinden, die für bestimmte Risikogruppen, Menschen ab 60 Jahren, Kinder usw. obligatorisch ist.“ Mädchen vom 6. Monat bis zur 5. Klasse, schwanger in jedem Stadium der Schwangerschaft. Derzeit verfügen wir über drei Impfstellen, zwei hier bei Cesfam und eine dritte mobile, die in Bildungseinrichtungen in unserem Zuständigkeitsbereich impft.

Aguirre fügte hinzu, dass „eine jährliche Impfung der beste Weg ist, das Risiko zu verringern, sich mit der Krankheit anzustecken, andere Menschen anzustecken und Komplikationen wie die genannten zu erleiden.“

Influenza, auch Grippe genannt, ist eine ansteckende Krankheit. Sie wird durch das Influenzavirus verursacht, das von einer kranken Person durch Husten, Niesen oder durch Nasensekret übertragen wird.

Es gibt jedoch Menschen, die schwere Krankheitssymptome aufweisen, Komplikationen haben und sogar zum Tod der Person führen können.

Deshalb ist es so wichtig, sich gegen Grippe impfen zu lassen

-

PREV Es kommen Tage mit sehr kalten Morgen und milden Nachmittagen
NEXT Sie bestätigen, dass die Sendung „Sin Filtros“ mit einer Schießerei endete