Natürliche Inkohärenz | Kolumne von Julio César Henriquez

Natürliche Inkohärenz | Kolumne von Julio César Henriquez
Natürliche Inkohärenz | Kolumne von Julio César Henriquez
-

Vortäuschen ist die Kunst der Verführung für diejenigen, die nicht anziehen können, ohne vorzutäuschen, was sie nicht können oder nicht sind. Das Verheimlichen von Zielen ist zu einem häufigen Merkmal von Beziehungen geworden, da Aufrichtigkeit ein außergewöhnlicher Wert ist. Haben sie Sie verführt, ohne die Neugier, die sie wecken, vollständig zu befriedigen? Haben Sie Interessen geweckt, die Sie nicht befriedigen konnten? Vielleicht sind Sie unwissentlich auf eine Form natürlicher Inkohärenz gestoßen.

Der teleologische Charakter kündigt Absichten, Zielsetzungen, Ziele, Absichten, Wünsche, Bestrebungen und Träume an und führt oft zu erlösenden Utopien egozentrischer Persönlichkeiten. Die Teleologie erklärt Wirkungen, Gründe und Motivationen, wenn die verborgenen Codes des Willens entschlüsselt werden können. Durch die Kunst und Magie des Wissens und der persönlichen Erfahrung verwandelt es den Einzelnen in einen Hellseher, ohne dass er ein Wissenschaftler oder Forscher sein muss.

Da die Gründe vergessen waren, tauchten die Fragen erneut auf. Angesichts des Zweifels und der zunehmenden Täuschung ist es wichtig zu wissen, was es ist, wie, wann, wo, mit wem, warum, und es liegt mehr als auf der Hand, zu untersuchen, warum. Wenden Sie diesen Fragebogen jedes Mal an, wenn Sie ein Versprechen hören. Das bedeutet nicht, dass Sie ein misstrauischer oder paranoider Mensch werden sollten, der glaubt, dass jeder Sie verraten oder Ihnen schaden will: Glauben Sie, prüfen Sie und wählen Sie.

Natürliche Inkohärenz ist die spontane und ungeplante Art und Weise, ein Missverhältnis zwischen dem, was gedacht, gesagt und getan wird, aufzuzeigen. Die Angewohnheit, unter dem Vorhang der Beredsamkeit zu liegen. Das Fehlen des Sinns für Formen, das Vergessen des Charakters des Hintergrunds. Die rationale Beleidigung der Unwahrheit im Zeitalter der Neurowahrheit. Es ist die Bewertung des Ergebnisses um jeden Preis, ohne die Konsequenzen zu beachten.

Versprechen sind wegen schlechter politischer Sprache oft künstlich. Es wird davon ausgegangen, dass die Erstellung eines Katalogs von Bedürfnissen, die die Realität beschreiben, dazu befähigt, Lösungen für Probleme zu generieren, auch wenn das, was jetzt vorgeschlagen wird, das ist, was zuvor in Frage gestellt wurde oder Anlass zur Empörung gab. Alles ist pures Delirium.

Kritiker vergessen häufig, dass sie irgendwann einmal Entscheidungsträger waren oder sein werden, die das fördern, was heute nicht bequem ist, weil es kein von ihnen gefördertes Projekt ist. Sie zeigen die Wildheit ihrer eigenen natürlichen Inkohärenz, denn das Ziel besteht in nichts anderem, als zu kontrollieren, zu dominieren, sich durchzusetzen und natürlich in den Geschichten ihrer Speichellecker aufzutauchen.

Sie geben vor, zu verführen. Es kommt nicht darauf an, das Problem zu lösen. Ihr Problem besteht darin, wer den Kredit entgegennimmt, ohne etwas zu tun, denn es herrscht natürliche Inkohärenz.

-

PREV Ziehungsergebnisse für Donnerstag, 16. Mai 2024
NEXT In Neiva wird eine Geschäftskonferenz für kleine landwirtschaftliche Erzeuger abgehalten