Boca kam in Córdoba an und Martínez stellte die Mannschaft für den Superclásico gegen River zusammen

Boca kam in Córdoba an und Martínez stellte die Mannschaft für den Superclásico gegen River zusammen
Boca kam in Córdoba an und Martínez stellte die Mannschaft für den Superclásico gegen River zusammen
-

Mund Er hatte sein letztes Training vor dem direkten Duell und „Schlüssel für die Zukunft“, wie Kapitän Marcos Rojo es in einer Pressekonferenz beschrieb, an diesem Sonntag gegen River. Nachdem er bei seinem Job am Freitag Mystery gespielt hatte, Diego Martínez hat heute Morgen in Ezeiza die Definition des Teams abgeschlossenvor der Reise nach Córdoba.

Das erste, was man bedenken sollte, ist, dass es eine taktische Änderung in der Mannschaft geben wird, die gerade letzten Montag in La Bombonera Godoy Cruz besiegt hat: Lautaro Blanco hat seinen Sperrtermin erfüllt und wird anstelle von Marcelo Saracchi wieder in der Startelf stehen.

Die beiden in der Vorschau aufgeworfenen Fragen wurden bereits mit der taktischen Arbeit, die der Trainer in Ezeiza vorschlug, geklärt: Cristina Medinas Ersatzder aufgrund der gegen Tomba erhaltenen Roten Karte den Superclásico im Mario-Alberto-Kempes-Stadion verpassen wird, es wird der junge Jabes Saralegui sein; während Miguel Merentiel wird weiterhin Edinson Cavanis Seite in Bocas Offensive unterstützen (Luca Langoni erschien als zweite Option).

Mit dieser Formation a priori wie die, die DM für den Klassiker für das Viertelfinale des Ligapokals ausgewählt hat, wird der Kader nach Abschluss des Trainings ausgewählt xeneize Er aß in Ezeiza zu Mittag und machte sich dann auf den Weg zum Flughafen, von wo aus er mit den 32 Spielern der Profimannschaft, darunter den Verletzten und denen, die nicht spielen werden, den Flug nach Córdoba antrat.

Blondel tauchte nach der Verletzung in Boca wieder auf

Der Xeneize-Verteidiger, der sich von dem Bruch des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie erholt, den er sich gegen San Lorenzo zugezogen hat, begleitet die Delegation, ebenso wie Exequiel Zeballos, der sich in der Endphase der Genesung von derselben Verletzung befindet, und From In den Netzwerken des Clubs teilten sie ein Foto von ihm.

Der Empfang von Boca in Córdoba

Eine Menge Boca-Fans begrüßten das Team, als es in Córdoba ankam. Einige der Fußballer, unter ihnen Edinson Cavani, gab Autogramme und machte Fotos mit den Xeneize-Fansim Vorfeld des Superclásico gegen River.

Die Boca-Elf, die Diego Martínez stoppte, um gegen River anzutreten

Sergio Romero; Luis Advíncula, Cristian Lema, Marcos Rojo, Lautaro Blanco; Jabes Saralegui, Pol Fernández, Equi Fernández, Kevin Zenón; Miguel Merentiel und Edinson Cavani.

Die sechs Boca-Spieler, die das Viertelfinale gegen River verpassen

  • Aaron Anselmino: Riss der linken Oberschenkelmuskulatur.
  • Nicolas Valentini: Aufgrund des Konflikts wurde er von Diego Martínez nicht aufgefordert, seinen Vertrag zu verlängern.
  • Lucas Blondel: Ruptur des vorderen Kreuzbandes des rechten Knies.
  • Mauricio Benitez: Adduktorenverletzung Grad 2.
  • Cristian Medina: wegen der Ausweisung von Godoy Cruz suspendiert.
  • Exequiel Zeballos: Er erholt sich von einem Riss des vorderen Kreuzbandes und des Außenmeniskus im rechten Knie.

Ich mag das:

Ich mag Aufladen…

-

NEXT Drei Verletzte hinterließen einen mutmaßlichen Angriff des Clan del Golfo auf ein Fahrzeug in Briceño, Antioquia