Straßenschnitt: Nachbarn fordern den Bau einer Fußgängerbrücke auf der Panamericana

Straßenschnitt: Nachbarn fordern den Bau einer Fußgängerbrücke auf der Panamericana
Straßenschnitt: Nachbarn fordern den Bau einer Fußgängerbrücke auf der Panamericana
-

Nachbarn der Stadt Fátima in Buenos Aires blockieren die Panamericana, um den Bau einer Fußgängerbrücke zu fordern, die im Mai 2023 von einem Lastwagen eingestürzt wurde.

Der Protest findet seit den frühen Morgenstunden des Montags bei Kilometer 61, Abzweig Pilar, statt und sorgt bereits jetzt für Chaos im Verkehr.

Nach Angaben der Demonstranten zerstörte im Mai letzten Jahres ein Lastwagen die Fußgängerbrücke, die sich bei Kilometer 62,5 dieser Autobahn befand, und da die Gemeinde und Corredores Viales, die Konzessionsgesellschaft der Straße, nicht reagierten, beschlossen sie, die Brücke zu kappen Autobahn.

Ebenso wuchs die Wut, nachdem die traurige Nachricht bekannt wurde, dass am vergangenen Samstag ein Mann starb, nachdem er von einem Auto angefahren wurde, als er versuchte, die Strecke zu überqueren, um mit dem Bus zur Arbeit zu fahren.

Die Ex-Partnerin des Opfers und Mutter seiner Tochter brachte mit Schmerz zum Ausdruck, was die Nachbarn seit diesem Tag erlebten: „Niemand gibt Antworten und wir brauchen die Brücke.“

„Die Kinder müssen den ganzen Weg zurücklegen, um zur Schule zu gehen. Wir brauchen sie, damit sie uns zuhören“, sagte er.

Am 8. Mai 2023 riss ein Muldenkipper eines Straßenunternehmens eine Fußgängerbrücke ab, als ihm nicht auffiel, dass diese über ein erhöhtes Kahnsystem verfügte.

Aufgrund dieser Situation riss der Fahrer den oberen Teil der Brücke ab und ließ das Bauwerk einstürzen.

Einige der Trümmer der Brücke fielen auf die Rückseite eines Autos, aber glücklicherweise gab es keine Verletzten.

„Es klang wie eine Explosion. Wir gingen raus, um zu sehen, was passierte, und irgendwann dachten wir, dass es etwas aus der Fabrik vor uns sein könnte. Es ist eine Brücke, die oft von Kindern benutzt wird, die zur Schule gehen, oder von denen, die dort sind.“ „Geh zur Arbeit“, sagte ein Nachbar.

-

PREV Im Norden Caucas nahmen illegale Kontrollpunkte und EMC-Patrouillen zu
NEXT Der sechste Nationale Recyclingtag wird in Córdoba organisiert – Notizen – Radioinforme 3