Stadtrat von Bucaramanga „zieht seine Kleider aus“ mit einem seiner Kollegen

Stadtrat von Bucaramanga „zieht seine Kleider aus“ mit einem seiner Kollegen
Stadtrat von Bucaramanga „zieht seine Kleider aus“ mit einem seiner Kollegen
-

Bucaramanga

Der Stadtrat von Bucaramanga, Jorge Flórez, beleidigte einen seiner Kollegen, den ehemaligen Bürgermeisterkandidaten Carlos Parra, nur wenige Minuten nach Abschluss der außerordentlichen Sitzungen des Unternehmens am Sonntag, dem 14. April. Die Ereignisse wurden in einem Video festgehalten, in dem gezeigt wird, wie der Anführer des Pacho Historico seinen Kollegen von den Grünen zum Kampf herausfordert. Die Konfrontation nahm kein neues Ausmaß an, da mehrere der Anwesenden Flórez festnahmen.

„So hat es meinen Kollegen Jorge Flórez gestört; Was für eine Schande, sich mit Ihren Koalitionspartnern einzulassen“, sagte Ratsmitglied Parra in der letzten Plenarsitzung des Unternehmens. Als die Sitzung zu Ende war, stand Parra auf und suchte nach dem Ausgang. Sekunden später fragte ihn Flórez, ob er einen Kampf wolle. „Du bist eine Kröte, verrückter HP“, äußerte sich Flórez feindselig gegenüber seinem Kollegen.

Carlos Parra, Ratsmitglied der Grünen Partei, versicherte Caracol Radio, dass er die kriegerische Haltung von Flórez ihm gegenüber bemerkt habe, seit er sich bei einem kürzlichen Besuch des Staatsoberhaupts in Bucaramanga gegen die Verleihung einer Auszeichnung durch den Rat an Präsident Gustavo Petro ausgesprochen habe. „Petro hat Santander nicht zu seinen Prioritäten. Darüber hinaus bin ich mit Verurteilungen nicht einverstanden, wenn sie als politisches Instrument eingesetzt werden“, versicherte er.

In Bezug auf das, was an diesem Sonntag passierte, sagte Parra, dass sein Kollege Flórez Grimassen schnitt, während er kritisierte, dass das Unternehmen drei Sitzungen mit der Bearbeitung eines Projekts verbracht habe, nur weil ein Confis-Bericht fehlte.

Als Parra dann das Gelände verlassen wollte, hörte er einige Äußerungen von Flórez gegen ihn. Er erzählte, dass er sich hingesetzt und seinen Kollegen gefragt habe: „Hat Ihnen das, was ich gesagt habe, sehr wehgetan?“ Da kam Flórez’ wütende Reaktion. Der ehemalige Bürgermeisterkandidat argumentierte, dass die Ethikkommission des Rates den Fall untersuchen sollte.

Im Moment hat Stadtrat Flórez seine Version des Geschehens nicht dargelegt.

Diskussion zwischen Stadträten von Bucaramanga

-

PREV Überschwemmungen an der Küste: In Entre Ríos herrscht weiterhin Alarm, in Corrientes sinkt der Pegel
NEXT Drei Verletzte hinterließen einen mutmaßlichen Angriff des Clan del Golfo auf ein Fahrzeug in Briceño, Antioquia