Das Interesse am Lesen hat in Antioquia zugenommen: Orlando Soto

Das Interesse am Lesen hat in Antioquia zugenommen: Orlando Soto
Das Interesse am Lesen hat in Antioquia zugenommen: Orlando Soto
-

Im Dialog mit Hora20 von Caracol Radio, Orlando Soto, Direktor für Qualitätsmanagement des Bildungsdienstes der Regierung von Antioquia sprach über die Leseförderungsprogramme des Fachbereichs zum 23. April als Tag der Sprache, „Vom Bildungsministerium gibt es verschiedene Verbündete für das Lesen, mit der Secretos-Stiftung, die in 116 Gemeinden des Departements vertreten ist, gibt es verschiedene Strategien und Texte, die das Lesen fördern.“

Es gibt auch die Library Mouse Foundation und die Era Alliance, mit denen in der gesamten Abteilung Strategien entwickelt werden das Thema Lesen fördern„Es gibt Strategien mit dem Netzwerk von Sprachlehrern, mit denen Förderungs- und Kapazitätsaufbauaktivitäten bei Lehrern, Entwicklung, Förderung und Förderung des Lesens durchgeführt werden.“ Wir haben auch die Reading in the Park-Strategie.“

Er betonte, dass festgestellt wurde, dass das Interesse daran besteht Dank der umgesetzten Strategien hat das Lesen unter jungen Menschen zugenommen. „Man sieht, dass je nach Linien, Kategorien und Genres das Interesse junger Menschen an Strategien und etwas mehr Lektüre zunimmt.“

#Colombia

-

PREV Polizei bestreitet „Einquartierung und fordert Gehaltserhöhung“
NEXT Wie viel wird der Oberste Gerichtshof von Neuquén für die Verlängerung des Mietvertrags für sein Gebäude zahlen?