[La Previa] Zum Comeback: Real Cartagena empfängt Huila für Phase II des Kolumbien-Pokals | FirstTime.CO

[La Previa] Zum Comeback: Real Cartagena empfängt Huila für Phase II des Kolumbien-Pokals | FirstTime.CO
[La Previa] Zum Comeback: Real Cartagena empfängt Huila für Phase II des Kolumbien-Pokals | FirstTime.CO
-

Real Cartagena bestreitet an diesem Mittwochnachmittag das Rückspiel der Phase II des BetPlay Cups gegen Atlético Huila. Diejenigen, die von Alberto Suárez angeführt werden, verlieren die Serie 2 mit Toren zu 0 und müssen ein langes Ergebnis erzielen, wenn sie am Leben bleiben wollen. Nach dem Unentschieden gegen Leones pro Turnier steht das heldenhafte Team jedoch vor einem großen Dilemma, denn da der Hauptkader verletzungsbedingt gekürzt ist, müssen sie sich entscheiden, ob sie dem Pokal Vorrang einräumen oder nicht.

Wie kommen die Teams?

Das heldenhafte Team verlor mit einem gemischten Kader im Hinspiel in Neiva. Das 2:0 hinterließ kein gutes Bild für die von Suárez angeführte Mannschaft, daher müssen sie sich entscheiden, ob sie ihre besten Namen nutzen, um zu versuchen, das Ergebnis umzukehren. Real Cartagena hat eine gute Ausgangslage im Turnier, wo es auf dem vierten Platz liegt und nah an der Klassifizierung ist, was die Annahme nicht unangemessen macht, dass es die Situation im Pokal gegen einen Huila, der ohne einige seiner Besten reiste, umkehren könnte Männer.

Der Rivale dominiert auch das BetPlay-Turnier nach Belieben, ist klassiert und erlebt mit 11 Siegen, nur 1 Niederlage und keinem Unentschieden einen Traummoment, den sie im Pokal festigen wollen, einem Wettbewerb, in dem sie ohne große Probleme aus Phase I weitergekommen sind , Abfahrt auf dem Weg zum Barranquilla FC.

Der Beschworene

Real Cartagena hat, wie in den letzten Wochen üblich, die aufgerufenen Spieler am Ende dieses Artikels nicht veröffentlicht. Es besteht Ungewissheit darüber, ob das heldenhafte Team seine besten Namen einsetzen wird, aber es ist bekannt, dass es nicht auf die verletzten Ignacio Artola, Miguel Murillo und Yosimarc Torres zählen kann. Luis „Chino“ Sandoval wurde bereits entlassen und könnte in diesem Spiel berücksichtigt werden.

Die Zahlen

Atlético Huila und Real Cartagena haben 32 Mal in der ersten Liga, der zweiten Liga und der Copa Colombia gespielt. Die Bilanz weist 14 Siege für die Opitas, 12 für die Cartageneros und nur 6 Unentschieden aus. Real erzielte 39 Tore und Huila 44. Bei Real Cartagena trafen beide Teams 16 Mal aufeinander. Die Bilanz weist 9 Siege für Real Cartagena gegenüber 4 für die Huilenses und 3 Unentschieden aus. 21 Tore für Los Heroicos, 13 für die Opitas.

Real Cartagena hat Atlético Huila im Jaime Morón seit dem 11. März 2021 nicht mehr besiegt, als sie sie im Betplay Cup mit 2:1 besiegten, mit einem Doppelpack des aus Atlantic stammenden Franklin Navarro. Atlético Huila hat in La Heroica seit dem 30. September 2007, als sie mit 1:2 gewannen, nicht mehr gewonnen. Seitdem standen sich Heroicos und Opitas 8 Mal im Jaime Morón León gegenüber, mit 6 Siegen für das Cartagena-Team und 2 Unentschieden (die beiden letzten Spiele). Es ist 16 Jahre, 6 Monate und 23 Tage her, seit Huilenses das letzte Mal in Cartagena gefeiert hat.

Der Schiedsrichter

Luis Picón, ein gebürtiger Ocañero, aber Mitglied der Schiedsrichtervereinigung von Antioquia, wird das Spiel pfeifen. Er hat nur 18 Spiele als Trainer absolviert, nachdem er im Februar 2021 sein Debüt gegeben hatte. Picón ist ein Schiedsrichter mit unangenehmer Erinnerung für Los Heroicos: Im April 2023 pfiff er das Spiel Quindío-Real Cartagena, das das Quindío-Team mit zwei Toren von Ariel Roa gewann ( heute, Stürmer von Auriverde), erzielte ein Tor, nachdem der Angreifer einen heimtückischen Ellbogen in die Brust von Mittelfeldspieler Mario Torres geschossen hatte, wofür er vom Platz gestellt hätte werden müssen, aber nach dem Abpfiff wurde ihm nur eine Gelbe Karte angezeigt.

Nach diesem Spiel leitete Picón in den letzten zwölf Monaten nur noch zwei Spiele: Bogotá gegen Patriotas 0:1 im August 2023 und Tigres gegen Unión 2:1 im März 2024. Er hat drei Spiele gegen Real Cartagena gepfiffen: ein 1:1-Unentschieden gegen Boca Juniors zu Hause im Jahr 2021, ein 2:3-Sieg als Gast gegen Huila im Jahr 2022 und die umstrittene Niederlage gegen Quindío im Jahr 2023.

Zentral: LUIS PICÓN – ANTIOQUIA
Assistent Nr. 1: ARBIS ACOSTA – GUAJIRA
Assistent Nr. 2: ELIÉCER JIMÉNEZ – MAGDALENA
Vierter Schiedsrichter: ELKIN CHARRYS – BOLÍVAR

Wie kann man das Spiel verfolgen?

Das Spiel zwischen Real Cartagena und Atlético Huila, das Rückspiel der Phase II des BetPlay Cups, wird am 24. April ab 15:30 Uhr im Stadion Jaime Morón León ausgetragen. Dieses Duell wird kein TV-Signal haben, aber Sie können es über die digitalen Plattformen von PrimerTiempo.CO mit der Erzählung von Lucho Anaya und den Kommentaren von Augusto Puello und Ozzie Martínez verfolgen.

-

PREV Einwohner von Caloto fordern den CEO der Western Energy Company auf, Cauca zu verlassen
NEXT In der südlichen Provinz gab es diesen Samstag Frost. Wo war die Tiefsttemperatur?