Aufgrund von Stromausfällen zündeten sie den Air-e-Parkplatz in Fundación, Magdalena

Aufgrund von Stromausfällen zündeten sie den Air-e-Parkplatz in Fundación, Magdalena
Aufgrund von Stromausfällen zündeten sie den Air-e-Parkplatz in Fundación, Magdalena
-

Die Anklagen des Air-e-Unternehmens gegen säumige Nutzer führten zu Unruhen in der FundaciónMagdalena, wo Hunderte von Bewohnern aus mindestens vier Stadtteilen herauskamen, um die in einem geparkten Firmenautos in Brand zu setzen privater Parkplatz.

Der Unmut der Bürger entstand durch die Aussetzung des angemeldeten Dienstes seit dem frühen Montagmorgen, was das Unternehmen mit einer Gesamtverschuldung von mehr als 4,3 Milliarden US-Dollar begründete, Dies konnte nicht korrigiert werden, obwohl das Unternehmen sich an die Gemeinschaft wandte, um einen Zahlungsplan zu erstellen.

Die Störung der öffentlichen Ordnung begann seit Dienstagmorgen zu verzeichnen, mit Straßenblockaden, die von Beamten des Gemeindebürgermeisters nicht aufgelöst werden konnten. was mit der Übernahme der Parkplatzanlagen endete, wobei ein Fahrzeug in Asche landete.

Nach Angaben des Unternehmens könnten diese Störungen die Energieversorgung von 50.000 Nutzern beeinträchtigen.. „Der Manager von Air-e in Magdalena, Diego Rincones, forderte die zuständigen Behörden und die beteiligten Nutzer auf, dem Dialog Vorrang einzuräumen und Lösungen zu finden, die eine kontinuierliche und nachhaltige Wiederherstellung des Dienstes ermöglichen“, Das gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt.

Air-e wiederum erklärte, dass in der Gemeinde Es gibt eine kumulierte Verschuldung von mehr als 31.000 Millionen US-Dollar, die 3.500 Kunden betrifft, die in nicht standardisierten Sektoren lebenbei denen nicht pro Haus ein Zähler, sondern ein Totalisator für jeden Sektor installiert ist, was die Sammlungsverwaltung erschwert.

„In diesem Sinne hat das Unternehmen das bedauert Alle Versuche waren aufgrund mangelnden Willens und mangelnder Zusammenarbeit erfolglos durch lokale Behörden und Benutzer”, sagte das Unternehmen.

#Colombia

-

NEXT Drei Verletzte hinterließen einen mutmaßlichen Angriff des Clan del Golfo auf ein Fahrzeug in Briceño, Antioquia