Der Ombudsmann begleitet den Prozess zur Einrichtung der Bauernschutzzone in Guaviare

-

Die Region Guaviare nahm an der Präsentation der Bauernschutzzone teil Der Wächter von Chiribiquetegefördert von Bauern aus 13 Dörfern der Vereinigung der Bauern und Arbeiter der Flüsse Unilla und Itilla (ASCATRUI) in der Gemeinde Calamar, Departement Guaviare.

Während der Veranstaltung übermittelte der Präsident der Vereinigung symbolisch einen Brief an einen Delegierten des Präsidialamts der Republik, der National Land Agency, der Land Restitution Unit und zur Einleitung des Prozesses zur Einrichtung dieser Bauernreservatszone das Kolumbianische Institut Agustín Codazzi.

Die Landwirte dieses Verbandes hoffen, dass dieser Vorschlag schnell umgesetzt wird, um zum Schutz der Umwelt beizutragen, und bitten die Ombudsstelle, die bisherige Unterstützung und Begleitung fortzusetzen. Aus diesem Grund bekräftigt das Unternehmen über den Delegierten für Agrarangelegenheiten und Land seine Verpflichtung als Garant der Menschenrechte.

Wir danken den Vereinten Nationen, der MAAPOEA, der VisionAmazonía, der Social Pastoral (ASOCIALDSR), dem kolumbianischen und venezolanischen Lutherischen Weltbund, WWFCombia, der Caritas Colombia Foundation und dem Center for Development Alternatives für ihre großartige Unterstützung, um diese wichtige Initiative voranzutreiben.


#Colombia

-

NEXT Sie laden Studierende zu Führungen durch das Generalarchiv von Entre Ríos ein