Es kommen Sendungen vom Piece of Accordion Festival 2024 in El Paso, Cesar

Es kommen Sendungen vom Piece of Accordion Festival 2024 in El Paso, Cesar
Es kommen Sendungen vom Piece of Accordion Festival 2024 in El Paso, Cesar
-

Das diesjährige Festival wird zwei Preisträger haben: Andrés Emilio Beleño Paba, der erste König der Piqueria des Vallenata Legend Festival im Jahr 1979 und auch als großer Komponist in der Luft von Puya anerkannt, die von repräsentativen Persönlichkeiten des Vallenato wie Jorge aufgenommen wurde Unter anderem Oñate, Diomedes Díaz und Poncho Zuleta.

Foto: Mit freundlicher Genehmigung

Wer sich in Vallenato auskennt, weiß, dass es um diese Zeit zwei Cesar-Feste gibt: das Vallenata Legend Festival in Valledupar, das das ganze Land aus dem Fernsehen kennt, und das wenige Tage zuvor in der nahe gelegenen Gemeinde El Step stattfindende , das Akkordeonstück.

Historisch gesehen haben beide Festivals einen gemeinsamen Namen: Alejandro Durán, der quasi-mythische erste König des Vallenata Legend Festival im Jahr 1968, geboren in El Paso, dem das Pedazo de Acordeón Festival dauerhaft Tribut zollt.

Mehr noch: Das am wenigsten bekannte Festival entstand aufgrund der Unzufriedenheit der Bevölkerung mit dem berühmtesten Festival. Es war das Jahr 1987 und das Vallenata Legend Festival wählte den ersten „König der Könige“. Der Publikumsliebling war Alejo Durán, aber Nicolás „Colacho“ Mendoza gewann.

Die Empörung der Anhänger von Alejo Durán wurde 1988 in die Gründung eines Festivals zu Ehren ihres Minnesängers umgewandelt.

„Alejo sagte, dass sein treuer Begleiter und Vertrauter sein Akkordeon sei und dass sie ihn nach seinem Tod mit dem Akkordeon begraben würden. Als Alejo die Krone des Königs der Könige verlor, wollten seine Landsleute Wiedergutmachung leisten, und der Weg, dies zu erreichen, bestand darin, ein Fest in El Paso zu veranstalten. Als sie über den Namen dessen nachdachten, was Alejo am meisten wollte, kamen sie auf Piece of Accordion“, sagt Jorge Naín Ruiz, Vallenatologe.

36 Jahre später setzen die Pasoros ihr Festival fort, das sich in eine Bastion der Vallenato-Folklore verwandelt hat, ein Treffen für diejenigen, die sich für Sones, Merengues, Puyas und Spaziergänge begeistern, die aus einem Akkordeon kommen.

Der berühmte Komponist Rosendo Romero kommentiert: „Es gibt eine Gruppe von Menschen, denen die Weitergabe von Wissen und die Bewahrung all des Gepäcks, das die Durán-Dynastie in der Stadt hinterlassen hat, sehr am Herzen liegt.“ Aus El Paso haben wir einen der größten und bedeutendsten Minnesänger unserer Region und dieses Festival ist weiterhin eine der Stärken für den Erhalt der Vallenato-Musik.“

Version 35 des „Akkordeonstücks“

Das diesjährige Festival wird zwei Preisträger haben: Andrés Emilio Beleño Paba, der erste König der Piqueria des Vallenata Legend Festival im Jahr 1979 und auch als großer Komponist in der Luft von Puya anerkannt, die von repräsentativen Persönlichkeiten des Vallenato wie Jorge aufgenommen wurde Unter anderem Oñate, Diomedes Díaz und Poncho Zuleta.

Eine Hommage wird auch Néstor Segundo Martínez Pinto gezollt, einem der Mitbegründer der legendären Gruppe Die Playoneros von Cesar. Zusammen mit Carmencito Mendoza, Rafael „Wicho“ Sánchez und Ovidio Granados bildete er diese Gruppe zwischen den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhunderts.

Und eine besondere Anerkennung wird Nohema Fragoso zuteil, einem beliebten Sänger aus den Anfängen des Vallenato, der angeblich „zum ersten Mal auf einer Party unter Männern gesungen hat“.

In den Hauptkategorien des Festival-Wettbewerbs gibt es 10 Teilnehmer in der Kategorie Kinderakkordeonspieler, 13 in der Kategorie Jugendakkordeonspieler, 14 in der Kategorie Amateurakkordeonspieler und 5 in der Kategorie Vollständiger Akkordeonspieler (spielt Akkordeon, singt und komponiert), also insgesamt 42 Bewerber.

In Piqueria gibt es 32 Versadores, die in Duellen mit freien Versen, erzwungenem Fuß und dem Zehnten gegeneinander antreten werden. In Unpublished Song wurden sie in die vier Vallenato-Rhythmen eingeteilt: in Paseo 11 Lieder; in Merengue, 7; in Son, 6; in Puya, 4, und im Costumbrista-Rhythmus, 6, also insgesamt 34.

Die Teilnehmer kommen aus verschiedenen Departements des Landes wie Huila, Boyacá, Cundinamarca, Atlántico, Santander, La Guajira, Norte de Santander und Antioquia.

Wilfran Villegas, Präsident des Organisationskomitees, geht davon aus, dass die Aufnahme einer fünften Arie geplant ist, La tumbara, „Vorgänger der vier bekannten Arien des Vallenato, mit kleiner Trommel, Guacharaca und Akkordeon, aber in einer anderen Interpretation“, erklärt Jorge Naín Ruiz.

„Wir dachten darüber nach, den musikalischen Werken Tribut zu zollen, die Frau Juana Díaz, die Mutter der Duráns, der ebenfalls Vallenato-König Náfer Durán und der große Alejo Durán hinterlassen haben. Es sind einheimische Lieder aus El Paso im Trommelrhythmus. Die Pasora-Trommel, authentische Rhythmen von El Paso, die von den Nachkommen der Afrikaner geschaffen wurden, die zur Arbeit in die Hacienda Las Cabezas kamen“, fügt Villegas hinzu.

Die Namen der Juroren behält sich die Piece of Accordion Foundation vorerst vor, um zu verhindern, dass sie von Fans befragt werden. Es ist jedoch bekannt, dass die Preisträger Andrés Emilio Beleño und Néstor Martínez Jurys in verschiedenen Kategorien des Festivals sein werden.

In Bezug auf die anderen Jurys wird hervorgehoben, dass diejenigen, die diese Rolle übernehmen werden, „Personen sind, die aus früheren Jahren vollständig klassifiziert sind und sich vor der Gesellschaft angemessen verhalten haben“, sagt Wilfran Villegas, Präsident des Pedazo de Acordeón Festivals.

Festivalagenda

Ein reichhaltiges kulturelles und festliches Programm, das von der Eröffnung des Festivals bis zur spannenden Krönung in den Kategorien reicht, bietet dieses Jahr Konzerte mit anerkannten Künstlern aus der Region. Am Freitag, den 26. mit Óscar Gamarra und Farid Leonardo Ortiz. Am Samstag werden Beto Zabaleta, lokale Künstler wie Los Mellos Gnecco, Álvaro Robles und seine Band sowie Mono Zabaleta, ein Erfolg der neuen Welle, auftreten.

Zum Abschluss am Sonntag, den 28., werden Elder Dayán Díaz, Erick Escobar und Neno Beleño, der Sohn des Preisträgers Andrés Beleño, anwesend sein. Es wird auch Platz für Amateurakkordeonspieler geben, die am Wettbewerb um den Titel ihrer Kategorie teilnehmen werden.

*Von der Color Foundation of Colombia.

-

PREV Steigerung, Plenarsitzung und Aufruf zu einer „großen Mobilisierung von Buenos Aires“ | Gemeinsame Vereinbarung zwischen den Gewerkschaften und der Provinz
NEXT Drei Verletzte hinterließen einen mutmaßlichen Angriff des Clan del Golfo auf ein Fahrzeug in Briceño, Antioquia