NRL 2024, New Zealand Warriors, Gold Coast Titans, Spielbericht der 8. Runde, Spielhöhepunkte, Verletzungen, Trainer-Medienkonferenzen

NRL 2024, New Zealand Warriors, Gold Coast Titans, Spielbericht der 8. Runde, Spielhöhepunkte, Verletzungen, Trainer-Medienkonferenzen
NRL 2024, New Zealand Warriors, Gold Coast Titans, Spielbericht der 8. Runde, Spielhöhepunkte, Verletzungen, Trainer-Medienkonferenzen
-

Nachdem Des Haslers Titans gegen die Raiders und Sea Eagles nur knapp zu kurz gekommen waren, kämpften sie in Auckland hart um den ersten Sieg des Jahres 2024 und besiegten die Warriors im Go Media Stadium mit 27:24.

Mit einem Rückstand von 12:0 nach nur sieben Minuten schien den Titans ein weiterer langer Tag bevorzustehen, aber mit AJ Brimson und David Fifita konnten sie ihre Niederlagenserie von sechs Spielen mit Stil durchbrechen.

Eine frühe Strafe gegen den Titans-Center Brian Kelly wegen eines gefährlichen Tackles verschaffte den Warriors ihre Feldposition und Charnze Nicoll-Klokstad profitierte davon, als er aus 10 Metern Entfernung durchschlug. Shaun Johnson schlug den Umbau zur 6:0-Führung um.

Nur vier Minuten später hatte die Heimmannschaft den zweiten Treffer, als Addin Fonua-Blake in seinem dritten Versuch der Saison Kieran Foran aus kurzer Distanz durchbrach und die Warriors mit 12:0 in Führung gingen.

Charnze Nicoll-Klokstad Versuchen

Die Titans schlugen in der 14. Minute mit einem Distanzversuch zurück, als Kelly Alofiana Khan-Pereira in den Raum brachte, der Flügelspieler machte sich viel Boden, bevor er einen Pass nach innen drehte, sodass Brimson davonrennen und punkten konnte.

Die Warriors wollten in der 25. Minute mehr Druck aufbauen, aber ein Vorwärtspass von Fonua-Blake ließ die Titans vom Haken und sie arbeiteten sich nach oben vor, um einen zweiten Versuch durch Tanah Boyd zu erzielen, der gute Geschwindigkeit und Beinarbeit zeigte, um zu punkten. Der Fünf-Achtel verwandelte seinen eigenen Versuch zum 12:12.

Da Brimson im Angriff viele Fragen stellte, versetzten die Titans in der 38. Minute einen gewaltigen Schlag, als Fifita einen Innenpass von Chris Randall annahm und zwei Verteidiger über die Linie beförderte, um Haslers Männern den 18:12-Ausgleich zu ermöglichen.

Alofiana Khan-Pereira Versuchen Sie es

Eine Bombe von Marcelo Montoya tief in seinem eigenen Territorium verschaffte Boyd die Chance, ein Field Goal zu erzielen und den Vorsprung zur Pause auf sieben Punkte auszubauen.

Nur drei Minuten nach der Halbzeitpause gingen die Titans noch weiter in Führung, als Kelly einen Angriff auf Rocco Berry durchführte und dann einen tollen Flickpass für Khan-Pereira schickte, der ihn in die linke Ecke flankte.

Nach einem Rückstand von 23:12 schienen die Warriors zurückgeschlagen zu haben. Roger Tuivasa-Sheck ließ eine Johnson-Bombe fallen, um zu punkten, aber Wiederholungen zeigten, dass Wayde Egan in der Dummy-Hälfte angeschlagen hatte und der Bunker den Test abbrach.

Die Titans marschierten über das Feld und Fifita lieferte einen erstklassigen Offload, um Brimson in der 55. Minute zu seinem zweiten Versuch des Tages zu schicken, und Gold Coast näherte sich einem dürrebrechenden Sieg mit 27:12.

Während sein Team verzweifelt nach einer Antwort suchte, nahm Fonua-Blake einen Pass von Dylan Walker an und lief unter den Schlägern vorbei, und die Warriors lagen innerhalb von neun Punkten zurück.

AJ Brimson 2. Versuch

Sechs Minuten später flankten die Warriors erneut, als Berry eine Johnson-Bombe durchsetzte und einen großartigen Fang erzielte, um zu punkten. Johnsons Umwandlung brachte es auf 27-24.

Johnson bombardierte die Dreierkette der Titans weiterhin mit hohen Tritten, doch die Gäste griffen drei Sätze in Folge zu tief, um ihre Tryline intakt zu halten.

Vier Minuten vor Spielende nutzte Johnson den Grubber-Kick und erzwang einen Line-Dropout, bevor Kelly in der 78. Minute mit einem tollen Spielzug eine Bombe entschärfte und die Titans an einem moralisierenden Sieg festhielten.

Match-Schnappschuss

  • Die Titans erreichten in der ersten Halbzeit 95 Prozent (21 von 22 Sätzen), während die Warriors 15 von 17 mit 88 Prozent erreichten.
  • Die Warriors verloren die ihres Kapitäns in der 40. Minute, als sie einen Angriff auf Abruf gegen Marcelo Montoya erfolglos abwehrten.
  • Der Außenverteidiger der Titans, AJ Brimson, machte mit 183 Laufmetern, fünf Tackle-Breaks und einem Try-Double seinen Anspruch auf einen Platz im Queensland Origin geltend.
  • Im Go Media Stadium waren 23.912 Zuschauer anwesend.
  • Die Titans haben vier ihrer letzten fünf Spiele gegen die Warriors gewonnen.
  • Warriors-Stütze Addin Fonua-Blake lief 222 Meter und hatte sechs Tackle-Breaks.

Warriors vs. Titans – ANZAC-Zeremonie

  • Der Außenverteidiger der Warriors, Charnze Nicoll-Klokstad, feierte seinen 100. NRL-Auftritt mit dem Eröffnungsversuch des Spiels nach nur vier Minuten. Er lief 262 Meter aus 24 Läufen.
  • Die Titans wurden zu einer späten Umbildung gezwungen, als Harley Smith-Shields sich im Aufwärmen eine Verletzung zuzog und Aaron Schoupp für sein erstes Spiel im Jahr 2024 in die 17 kam.
  • Jaimin Jolliffe war mit 16 Läufen über 162 Meter und 41 Tackles eine starke Offensive der Titans.
  • Moeaki Fotuaika, Stützpunkt der Titans, verließ in der 65. Minute das Feld für einen HIA.
  • Die Titans verloren ihren Captain’s Challenge in der 75. Minute, als sie einen erfolglosen Challenge gegen einen Stripping Call einreichten.

AJ Brimson Versuchen Sie es

Spielverlauf

Nachdem er die ersten 20 Minuten auf der Bank abgewartet hatte, kam David Fifita in der 37. Minute mit 76 Laufmetern, vier Tackle-Breaks und einem typischen kraftvollen Versuch in Aktion. Der Vollstrecker der Maroons schob sich vom linken Rand zurück ins Feld und nahm einen Pass von Nutte Chris Randall entgegen. Er schlüpfte durch die Verteidiger und schlug den Ball zu Boden, um den Titans einen unwahrscheinlichen Vorsprung zu verschaffen, nachdem sie nach nur sieben Minuten mit 0:12 zurücklagen.

David Fifita Versuchen Sie es

Was sie gesagt haben

NRL-Pressekonferenz: Warriors vs. Titans – Runde 8, 2024

Was kommt als nächstes

Die Warriors reisen in Runde 9 nach , um gegen die Knights anzutreten, während die Titans das Storm im Cbus Super Stadium ausrichten.

-

PREV Huracán Corrientes verteidigt die Führung gegen Deportivo Empedrado
NEXT Argentinien besiegte Kuba im ersten Testspiel in Misiones! – FeVA