IPL Today Match RCB vs SRH: Dream11-Vorhersage, Head-to-Head-Statistiken, Fantasy-Wert, Schlüsselspieler, Spielfeldbericht und Bodenverlauf von IPL 2024 | CricketNews

IPL Today Match RCB vs SRH: Dream11-Vorhersage, Head-to-Head-Statistiken, Fantasy-Wert, Schlüsselspieler, Spielfeldbericht und Bodenverlauf von IPL 2024 | CricketNews
IPL Today Match RCB vs SRH: Dream11-Vorhersage, Head-to-Head-Statistiken, Fantasy-Wert, Schlüsselspieler, Spielfeldbericht und Bodenverlauf von IPL 2024 | CricketNews
-
NEU-DELHI: Die Sunrisers Hyderabad sind bereit, im bevorstehenden IPL-Duell gegen die Royal Challengers Bangalore ihre beeindruckende Schlagkraft unter Beweis zu stellen. Nachdem die Sunrisers in dieser Saison bereits dreimal die 250-Run-Marke überschritten haben, definieren sie mit ihrem aggressiven Ansatz die T20-Schlagstandards neu.

Ihre Dominanz wurde deutlich, als sie gegen RCB, angeführt von Travis Head, mit 287/3 den höchsten IPL-Gesamtwert aller Zeiten erzielten. Darüber hinaus deutet ihre bemerkenswerte Leistung gegen Delhi Capitals, einschließlich einer rekordverdächtigen 125/0 im Powerplay, auf das Potenzial hin, zum ersten Mal in der IPL-Geschichte die schwer fassbare 300-Run-Marke zu durchbrechen.

Sunrisers Hyderabad genießt einen komfortablen dritten Platz in der IPL 2024-Punktetabelle, während Royal Challengers Bangalore mit nur einem Sieg auf dem letzten Platz zu kämpfen hat.

Siehe auch: IPL-Live-Score

Kopf an Kopf:
In der Geschichte von IPL kam es 24 Mal zu einem Meinungsstreit zwischen Bangalore und Hyderabad. Aus diesen Begegnungen ging Bangalore in 10 Spielen als Sieger hervor, während Hyderabad in 13 Spielen den Sieg errang. Ein Spiel endete ohne Ergebnis, was die spannende Rivalität noch verstärkte.

Pitch-Bericht:
Das Rajiv Gandhi International Stadium war bisher Austragungsort zweier IPL 2024-Spiele und verfügt über einen schlagfreundlichen Platz, auf dem Schlagmänner ungehindert punkten konnten. Die Bowler müssen sich auf ihre Variationen und Taktiken verlassen, um auf dieser Oberfläche Wirkung zu erzielen und die Punkte des Gegners einzuschränken.

Expandieren


Siehe auch: IPL-Match-Ergebnis

Bodengeschichte:
In den beiden Spielen, die vor Ort ausgetragen wurden, erlebten die Teams ein gemischtes Schicksal, wenn es darum ging, als Erster oder Zweiter zu schlagen, wobei in beiden Fällen jeweils ein Sieg erzielt wurde.

Die durchschnittliche Gesamtzahl der ersten Innings liegt bei 221, was darauf hindeutet, dass die Teams, die zu Beginn schlagen, eine solide Plattform geschaffen haben. Umgekehrt ist die durchschnittliche Gesamtzahl der zweiten Innings mit 206 etwas niedriger, was darauf hindeutet, dass die Verfolgermannschaften vor einer etwas härteren Herausforderung stehen könnten.

Die höchste am Veranstaltungsort verzeichnete Gesamtpunktzahl ist eine beeindruckende 277/3, die von den Sunrisers Hyderabad gegen die Mumbai Indians erzielt wurde, was das Schlagpotenzial des Stadions zeigt. Der niedrigste Gesamtwert hingegen liegt bei 165/5 und wurde von den Chennai Super Kings gegen Sunrisers Hyderabad erzielt, was den Wettbewerbscharakter des Spielfelds unterstreicht.

Fantasiewert:
1. Günstige Schlagbedingungen; Schlagmänner der Spitzenklasse empfohlen.
2. Bowler mit langsameren Bällen, Yorker bevorzugen die Wahl. (Hier ist eine Liste der aktualisierten Purple Cap-Liste)

Schlüsselfiguren:
1. Travis Head: Travis Head von Sunrisers Hyderabad war ein herausragender Spieler, der in nur 6 Innings beeindruckende 324 Runs erzielte. Sein explosiver Schlag an der Spitze der Rangliste, der eine bemerkenswerte Trefferquote von 216 erzielte, war maßgeblich daran beteiligt, das Team auf beeindruckende Gesamtergebnisse vorzubereiten. Für Fantasy-Wettbewerbe erweist sich Head aufgrund seiner konstanten Leistungen als verlässliche Wahl.

2. Heinrich Klaasen: Ein weiterer wichtiger Mitwirkender der Sunrisers war der südafrikanische Schlagmann mittlerer Ordnung, Heinrich Klaasen, der mit 268 Runs in 7 Innings die Schlagkraft des Teams verstärkte. Klaasens Fähigkeit, im Mittelfeld eine Trefferquote von 198,51 aufrechtzuerhalten, unterstreicht seinen unschätzbaren Beitrag zum Erfolg des Teams und macht ihn auch für Fantasy-Teams zu einer zuverlässigen Wahl.

3. Virat Kohli: Virat Kohli ist mit einer beeindruckenden Bilanz von 379 Runs in 8 Spielen der beste Runscorer des Turniers und Inhaber des Orange Cap. Kohlis Konstanz an der Spitze der Rangliste ist lobenswert, auch wenn RCB seine Leistungen nicht voll ausschöpfen konnte. Da Kohli nach ein paar bescheidenen Einsätzen vor einem großen Erfolg steht, bleibt er die erste Wahl aus dem RCB-Lager für Fantasy-Wettbewerbe.

Kader:
Royal Challengers Bengaluru: Faf du Plessis (c), Glenn Maxwell, Virat Kohli, Rajat Patidar, Anuj Rawat (Woche), Dinesh Karthik (Woche), Suyash Prabhudessai, Will Jacks, Mahipal Lomror, Karn Sharma, Manoj Bhandage, Mayank Dagar, Vijaykumar Vyshak, Akash Deep, Mohammed Siraj, Reece Topley, Himanshu Sharma, Rajan Kumar, Cameron Green, Alzarri Joseph, Yash Dayal, Tom Curran, Lockie Ferguson, Swapnil Singh, Saurav Chauhan.

Sunrisers Hyderabad: Pat Cummins (c), Abdul Samad, Abhishek Sharma, Aiden Markram, Marco Jansen, Rahul Tripathi, Washington Sundar, Glenn Phillips, Sanvir Singh, Heinrich Klaasen (wk), Bhuvneshwar Kumar, Mayank Agarwal, T. Natarajan, Anmolpreet Singh, Mayank Markande, Upendra Singh Yadav (wk), Umran Malik, Nitish Kumar Reddy, Fazalhaq Farooqi, Shahbaz Ahmed, Travis Head, Jaydev Unadkat, Akash Singh, Jhathavedh Subramanyan.

Fantasie XI:
Wicketkeeper: Dinesh Karthik, Heinrich Klaasen
Schlagleute: Virat Kohli, Travis Head, Rajat Patidar, Abhishek Sharma
Allrounder: Will Jacks, Nitish Reddy
Bowler: Pat Cummins, Lockie Ferguson, T. Natarajan

(Beiträge von Agenturen)

-

PREV hätte einen Wohnungseinbruch begangen
NEXT Argentinien und die Vereinigten Staaten haben ein Abkommen unterzeichnet, das die Allianz vertieft – Nachrichten