Video: In der Vorschau von Boca-Estudiantes wurden Schusswaffen aus den Xeneizes-Bussen in Córdoba beschlagnahmt

Video: In der Vorschau von Boca-Estudiantes wurden Schusswaffen aus den Xeneizes-Bussen in Córdoba beschlagnahmt
Video: In der Vorschau von Boca-Estudiantes wurden Schusswaffen aus den Xeneizes-Bussen in Córdoba beschlagnahmt
-

Kurz zuvor Spiel zwischen Boca Juniors und Estudiantes de La Platafür das Halbfinale des Ligapokals, das diesen Dienstag im Mario Alberto Kempes Stadion in Córdoba ausgetragen wird, Die örtliche Polizei beschlagnahmte vier Schusswaffen aus einem der Busse, die Xeneizes-Fans transportierten.

Nach der Durchsuchung wurde dies gemeldet Das Verfahren wurde an der Mautstelle Toledo durchgeführt der Autobahn Córdoba-Rosario in sozialen Netzwerken.

In dem Fahrzeug, in dem die Waffen gefunden wurden Auf der Reise war der Leiter der Anwaltskammer La 12, Rafael Di Zeo, der der Staatsanwaltschaft von Río Segundo zur Verfügung gestellt wurde..

Bei der Operation wurden alle beteiligten Personen identifiziert und identifiziert Sie wurden im Rahmen des Safe Tribune-Programms aufgenommenDaher wurde ihnen die Weiterfahrt zum Stadion verwehrt und sie durften sich das Spiel nicht ansehen.

„Bisher wurden vier Schusswaffen beschlagnahmt, eine davon versteckt in der Klimaanlage. aus einer der überprüften Gruppen. Das Verfahren wird nach weiter entwickelten Präventivmaßnahmen im Rahmen des Halbfinales zwischen den Clubs Boca Juniors und Estudiantes de la Plata durchgeführt“, berichtete die Polizei von Córdoba.

Die Truppmitglieder fanden die unter den Sitzen versteckten Revolver, auf den Busbeleuchtungsplatten und auf dem Boden. Die Waffen waren in Socken oder Kleidung eingewickelt.

Es gab eine Kontrolle von 60 Bussen beider Teams. Der Bus, in dem die Waffen gefunden wurden, hatte Verspätung und zwei Personen wurden festgenommen.

#Argentina

-

PREV Ausflug in eine kleine Stadt in Entre Ríos mit der besten Salami des Landes
NEXT Welches Unternehmen berechnet Prepaid-Unternehmen für den Service in Krankenhäusern in Santa Fe?