Casanare nimmt am globalen großen Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt teil.

Casanare nimmt am globalen großen Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt teil.
Casanare nimmt am globalen großen Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt teil.
-

In Zusammenarbeit mit der Abteilungsdirektion für Kultur und Tourismus, Corporinoquia, Parex und Geopark bereitet sich Casanare auf die Teilnahme am Global Big Day vor. Im Rahmen dieser Initiative fand in der öffentlichen Bibliothek José Eustasio Rivera in Orocué der Workshop „Let’s Build Scientific Knowledge While We Bird“ statt.

An der Veranstaltung nahmen vor allem Fabián Cano, ein Experte für Vogeltourismus, und mehr als 25 Personen teil, darunter Vertreter der Schule Luis Carlos Galán Sarmiento, Mitglieder der Gruppe tourismusfreundlicher Schulen, Lehrer und Schüler des örtlichen Tourismustechnikers , Unternehmer aus Hotellerie und Handwerk sowie Vertreter der lokalen und kommunalen Presse.

Dieses Treffen war eine bereichernde Erfahrung, die bei den Teilnehmern einen tiefen Eindruck hinterließ und ihr Engagement für die Erforschung wissenschaftlicher Erkenntnisse im Einklang mit der Natur bestärkte.

Darüber hinaus wurde die Beteiligung von 10 Kommunen an dieser Initiative bekannt gegeben:

– Nunchía: 30. April

– Erdnuss: 2. Mai

– Monterrey: 3. Mai

– San Luis de Palenque: 4. Mai

– Sabanalarga: 7. Mai

– Támara: 8. Mai

– Villanueva: 6. Mai

– Yopal: 7. Mai

– Tauramena: 9. Mai

Casanare beteiligt sich entschlossen an dieser Feier der wissenschaftlichen Erkenntnisse und des Naturschutzes und demonstriert damit sein Engagement für den Schutz der Umwelt und der Artenvielfalt.


#Colombia

-

PREV Ein Schlüsseltermin für die Regionalmeisterschaften mit einem Duell gegen Rio Negro und einem neuen Trainer in Rincón
NEXT Der Tag, an dem Victoria Villarruel Carlos Menem scharf befragte: „Katastrophal“