Was braucht die U20-Nationalmannschaft, um sich für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren? :: Olé

Was braucht die U20-Nationalmannschaft, um sich für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren? :: Olé
Was braucht die U20-Nationalmannschaft, um sich für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren? :: Olé
-

Argentinien nimmt am letzten Sechseck des südamerikanischen Sub 20 teil, das in Ecuador stattfindet und als Qualifikation für die diesjährige Weltmeisterschaft dieser Kategorie in Kolumbien dient, das vom 31. August bis 22. September gespielt wird. Den Kolumbianern ist als Gastgeber bereits ihr Platz im Maximalwettbewerb gesichert. Wenn Kolumbien also zu den ersten vier Teams in Südamerika gehört, wird eine zusätzliche Quote eröffnet und das Land, das in der Gesamtwertung den fünften Platz belegt, erhält auch Tickets für die Weltmeisterschaft.

Um das letzte Sechseck zu erreichen, müssen die Teams in der Gruppenphase, die in zwei Gruppen zu je fünf Teams ausgetragen wurde, unter den ersten drei landen. Die teilnehmenden Teams sind diejenigen der CONMEBOL. Argentinien erreichte die Runde, indem es mit sechs Punkten den dritten Platz seiner Gruppe belegte, einen Sieg gegen Uruguay errang und mit Peru, Ecuador und Paraguay gleichzog. In letzter Instanz werden alle gegen alle Spiele und diejenigen, die für die Weltmeisterschaft qualifiziert sind, festgelegt. Das Team, das in der Tabelle den ersten Platz belegt, wird zum Meister gekrönt.

Argentinien musste gegen Brasilien, Peru, Paraguay, Kolumbien und Venezuela antreten, gegen die letzten beiden hat es noch nicht gespielt. Sie verloren gegen Brasilien und Paraguay mit 0:2 und besiegten Peru mit 5:0. Im Augenblick, Mit drei Punkten liegt es auf dem fünften Platz, und obwohl es auf dem Weg zur Weltmeisterschaft ist, sind noch zwei Termine zu spielen und alles muss noch festgelegt werden.

Argentinien verlor im Spiel am dritten Spieltag des letzten Sechsecks mit 0:2 gegen Paraguay. (Foto: AFA Press)

Um sich seinen Platz bei der Weltmeisterschaft zu sichern, muss Argentinien mindestens drei der sechs auf dem Spiel stehenden Punkte holen. Wenn Peru jedoch in den beiden verbleibenden Spielen keine vier Punkte hinzufügt (bei drei Punkten könnte es aufgrund der schlechten Tordifferenz nicht ausreichen), ist Argentinien die Teilnahme am Maximalwettbewerb garantiert. Das Team um Cristian Meloni spielt am kommenden Donnerstag, 2. Mai, um 20:30 Uhr gegen Kolumbien. und gegen Venezuela am Sonntag, 5. Mai, wobei der Zeitplan noch festgelegt werden muss. Beide Spiele finden im Estadio Modelo Alberto Spencer in Guayaquil statt, das der einzige Austragungsort des gesamten Wettbewerbs ist.

Cristian Meloni sprach nach dem Spiel gegen Paraguay und betonte das Ziel, sich für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren. „Wir wussten, dass Paraguay eine starke Mannschaft ist. Ich möchte hervorheben, dass die Spieler in der zweiten Halbzeit die Einstellung hatten, das Spiel zu gewinnen und Protagonisten waren.“ Zweifellos sind wir nicht glücklich, aber das Ziel bleibt dasselbe: die Qualifikation für die Weltmeisterschaft. Jetzt stehen zwei schwierige Spiele an, sie werden wie alle anderen hier sehr harte Rivalen sein.

Brasilien führt die Tabelle mit neun Punkten an, ein perfektes Ergebnis. Paraguay und Kolumbien folgen mit sechs Einheiten und der gleichen Tordifferenz. Auf dem vierten Platz liegt Venezuela mit drei Punkten. während Argentinien mit den gleichen Einheiten wie Vinotinto auf dem fünften Platz liegt. Schlusslicht der Tabelle ist Peru ohne Punkte und mit einer Tordifferenz von -11.

Die Tabellenübersicht. (Foto: CONMEBOL)

-

PREV Confusam berichtete, dass eine Gruppe von Personen Beamte der SAPU von Paine angegriffen habe
NEXT Das für Chile erwartete getrennte Tief wird mit Regen, Schnee und möglichen Gewittern der Protagonist der Woche sein