Große Freude an diesem 1. Mai in Ciego de Ávila – Periódico Invasor

-

Ein Fallschirmsprung als Hommage an den historischen Führer der kubanischen Revolution und die Arbeiter der Provinz gab nach und qualifizierte den Massenmarsch für den Tag des Weltproletariats, der an diesem Mittwoch Tausende von Arbeitern, Bauern, Studenten und anderen zusammenbrachte Familien in der Hauptstadt Avila

Als der Doktor der Wissenschaften Fidel Antonio Castro Smirnov, Organisator eines farbenfrohen Fallschirmfluges für Fidel und die Arbeiter in #LatirAvileño, Martís Satz „Sprung. Große Freude“ in Erinnerung rief, nahm die Provinzparade zum Internationalen Tag der Arbeit eine noch spektakulärere Konnotation an und grandioser Sprung.

Wie der Sprung der Champions – im Stil derer, die nicht aufgeben, nicht aufgeben, noch müde werden – offenbarten diejenigen, die vor dem Podium des Präsidenten paradierten, die Freude und den Optimismus, die die Entbehrungen, denen das kubanische Volk ausgesetzt ist, nicht verhindern können vor der verbrecherischen Verschärfung der imperialistischen Blockade, die bei dieser Gelegenheit erneut einstimmig abgelehnt wurde.

Castro Smirnov, Mitglied des kubanischen Sport-Fallschirmspringer-Verbandes, hatte es den Anwesenden bereits erklärt: Die Lufttruppen, die ihn aus der Höhe begleiteten, zeigten auf diese Weise nicht nur die enorme Freude, zum ersten Mal „dieses edle, schöne Land“ zu begleiten und Arbeiter von Ciego de Ávila als aufrichtiges Zeugnis der Liebe und des Respekts für Fidel“, aber darüber hinaus tat er dies auch im Namen der neuen Generation, die ihn niemals sterben lassen wird.

„Durchdrungen von der Dynamik, die die Anwesenden von der Gruppe junger Menschen durchdrangen, die mit der Nationalflagge und Bildern von Fidel über die Stadt Portals flogen, bis sie den Boden auf der Plaza Mayor General Máximo Gómez Báez betraten“, verkündeten die Demonstranten die Wahrheiten Kubas.

Das Symbol sagt alles: Das nationale Abzeichen umfasst das Land Avila

Die Slogans bekräftigten die scharfe Verurteilung des Völkermords am palästinensischen Volk durch den israelischen Zionismus und unter Mitwirkung der derzeitigen US-Regierung an der Spitze der reaktionären Kräfte auf dem Planeten.

Es gab mehr als zwei Stunden, in denen es nicht an Lachen und Initiativen, dem Flug der Tauben, den Luftballons und Puppen, der Conga und dem Tanz, den aufgeregten Rufen und tiefen Überlegungen mangelte, eine Zeit, in der der Saft Kubas herrschte zeigte, wie sehr es sie nährt und auszeichnet.

Die Parade wurde von Yudi Mercedes Rodríguez Hernández, Mitglied des Zentralkomitees der Partei und Leiterin der Abteilung für Aufmerksamkeit für den Dienstleistungssektor, geleitet. Jorge Luis Perdomo Di−Lella, Mitglied des Zentralkomitees, Abgeordneter der Nationalversammlung der Volksmacht (ANPP) und stellvertretender Premierminister der Republik und Julio Heriberto Gómez Casanova, erster Sekretär des Provinzkomitees der Partei.

Auf der Präsidententribüne wurden sie von Alfre Menéndez Pérez, Mitglied des Provinzbüros der Partei, Abgeordneter der ANPP und Gouverneur der Provinz, begleitet; Yulian León Rondón, Generalsekretärin der Nationalen Gewerkschaft der Arbeitnehmer in den Bereichen Handel, Gastronomie und Dienstleistungen, und Niurka Ferrer Castillo, Mitglied des Provinzkomitees der Partei und Generalsekretärin des Provinzkomitees der Zentralarbeiter Kubas.

Bei der farbenfrohen Zeremonie waren auch Misleydi Abad Modey, Mitglied des Provinzkomitees der Partei und erste Sekretärin des Gemeindekomitees in Ciego de Ávila, anwesend; Viviana Martínez Cárdenas, ANPP-Abgeordnete und Präsidentin der Volksmacht in der Gemeinde Ciego de Ávila und René González Schwerert, Held der Republik und Präsident des Cuban Aviation Club.

Darüber hinaus waren sie dort, Seite an Seite und Hand in Hand, zusammen mit denen, die an Ciego de Ávila glauben, anderen Führern der Partei, der Union der Jungen Kommunisten, der Volksmacht, den Revolutionären Streitkräften und dem Ministerium für … Inneres, die Zentrale der Arbeiter Kubas, die Massenorganisationen und die Vereinigung der Kämpfer der Kubanischen Revolution.

Der 1. Mai, zusammen das Lächeln und der Anspruch

-

PREV Petro sagt, dass „die Offensive in Cauca nach den Angriffen der FARC-Dissidenten total sein wird“.
NEXT Er wurde in Rivadavia geboren, machte in La Rioja seinen Abschluss als Arzt und beschloss, zurückzukehren, um seinem Volk zu helfen