Eine argentinische Frau tankte an einer Tankstelle in den USA Benzin und zeigte, wie viel sie ausgegeben hatte

Eine argentinische Frau tankte an einer Tankstelle in den USA Benzin und zeigte, wie viel sie ausgegeben hatte
Eine argentinische Frau tankte an einer Tankstelle in den USA Benzin und zeigte, wie viel sie ausgegeben hatte
-

In einem TikTok-Video sagte die junge Frau, sie habe 50 Liter geladen und verglich dies mit dem Preis in Argentinien.

Eine Argentinierin zeigte, wie viel es sie kostete, in den USA 50 Liter Treibstoff zu laden. (Video: TikTok/@hakunamatataxelmundo)

Eine Argentinierin ging zu einer Tankstelle USA und offenbart Wie viel hat es gekostet, 50 Liter Kraftstoff zu laden?. In ihren sozialen Netzwerken teilen die junge Frau und ihr Freund gerne alle Ecken der Welt, die sie mit ihrem Wohnmobil besuchen.

Das Video wurde auf gepostet Tick ​​Tack unter Benutzer @hakunamatataxelmundo und es ging schnell viral. Caro versicherte, dass es das erste Mal war, dass er in diesem Land Benzin tankte, und zeigte Schritt für Schritt, wie das geht, da es sich um Selbstbedienung handelt.

Lesen Sie auch: Er sah, dass ein Radfahrer eine Frau ausgeraubt hatte, beschloss, ihn mit seinem Motorrad zu verfolgen und schaffte es, ihn anzuhalten

Insgesamt zahlte er 70 Dollar für 50 Liter Treibstoff. (Foto: TikTok/@hakunamatataxelmundo)

Nachdem sie die Kreditkarte in den Automaten eingeführt hatte, wartete sie auf die Autorisierung und begann dann mit dem Tanken, das sie selbst erledigte. Anschließend sagte der Tiktoker, dass der Preis für einen Liter Diesel 1,40 US-Dollar beträgt. Nachdem er den Upload abgeschlossen hatte, gab Caro bekannt, dass er hinzugefügt hatte 50 Liter zu seinem Fahrzeug, was ihn gekostet hat insgesamt 70 Dollar.

Eine junge Frau erzählte in den Netzwerken die Dinge, die in Argentinien normal sind, in den USA aber etwas für die Reichen sind

Eine junge Argentinierin, die in den Vereinigten Staaten lebt Er zeigte, was es für Leute mit Geld in den USA gibt, aber bei uns sind sie ganz normal und kosten nicht so viel. Auf der Suche nach neuen Möglichkeiten und in ihr wanderte Ori mit ihrem Freund in die Stadt Los Angeles aus soziale Netzwerke Teilen Sie Ihren Alltag.

Das Video wurde unter dem Benutzer @ gepostetoridemasi auf dem Bahnsteig Tick ​​Tack. „Zunächst erklärte die Influencerin, dass es in den USA sehr teuer sei, sich die Nägel machen zu lassen.“Hier kostet es 50 Dollar (43.725 Pesos)“, kommentierte sie überrascht.

Lesen Sie auch: Ein junger Mann ging viral, weil er in der U-Bahn eine Frau nach ihrer Nummer gefragt hatte

Die zweite ungewöhnliche Sache ist, dass Sie Reinigungspersonal in Ihrem Haus haben. „Das ist schon jetzt unbezahlbar, nämlich für Millionäre direkt.“ Du kommst herum 65 USD (56.842,50 USD), 80 USD (69.960 USD) Die Zeit“er fügte hinzu.

Außerdem, Auswärts essen ist in den USA ziemlich teuer.. „In Argentinien könnte man es einmal pro Woche machen, hier nicht“, sagte er. Abschließend sagte Ori, dass der Gang zum Friseur sehr teuer sei und ein neuer Look für die Haare über 300 Dollar (262.350,00 Pesos) kostete.

Die Veröffentlichung erfolgte viral und überstieg 500.000 Aufrufe und 30.000 Likes. Außerdem haben die Leute ihre Meinung in den Kommentaren hinterlassen. „Ich lebe in Miami, die Reinigungskosten betragen zwischen 20 US-Dollar (17.490 US-Dollar) und 25 US-Dollar (21.862,50 US-Dollar) pro Stunde“, schrieb ein Benutzer. „Ich bin in Norwegen und die Nägel kosten 100 US-Dollar (87.450 US-Dollar)“, antwortete ein anderer.

-

PREV Abschied vom Diesel in den Olympiastadien
NEXT Trotz der Wiedereinstellungen gehen die Beschwerden an diesem Donnerstag weiter