Die Stadträtin von La Guajira wurde vor der Entführung gerettet: Sie entkam den Kriminellen

Die Stadträtin von La Guajira wurde vor der Entführung gerettet: Sie entkam den Kriminellen
Die Stadträtin von La Guajira wurde vor der Entführung gerettet: Sie entkam den Kriminellen
-

Der Präsident der Gemeinderat von DibullaGuajira, Alcira Choles Deluque, nach der Flucht aus einem Entführungsversuch von zwei motorisierten Fahrzeugen begangen, die Sie fingen das Fahrzeug ab in dem er in Richtung der Stadt Mingueo zog.

(Außerdem: Die unbekannten Hinweise zum Tod eines 8-jährigen Mädchens in Girón: Der Verdächtige bot Süßigkeiten an, um ihr Vertrauen zu gewinnen)

Die Veranstaltung fand am Mittwoch, dem 1. Mai, statt, nachdem er die Einsetzung der zweiten Periode der ordentlichen Ratssitzungen geleitet hatte, die von Bürgermeister Alberto Montero eingesetzt wurde. Nach der Veranstaltung bereitete sich die Frau darauf vor, das Fahrzeug vom Gemeindesitz in die Stadt Mingueo zu fahren, wo sie wohnt.

Der Stadtrat wurde zwischen dem Viertel „El Mamey“ und der Mülldeponie abgefangen. von einem Motorrad mit zwei Personen angefahren, die ihm den Weg abschnitten und ihm ein Stoppschild gaben.

(Außerdem: Erfahren Sie mehr über die ehrgeizigen Projekte, die in den Entwicklungsplänen der wichtigsten Hauptstädte des Landes enthalten sind.)

„Gekonnt steigt er aus dem Auto und rennt, gelangt in den Wald und flieht. Glücklicherweise konnte sie ihren Standort per Mobiltelefon an ein Familienmitglied senden“, sagte Odacir Ospino Bermúdez, Minister der Regierung von Dibulla.

In seinem Marathonlauf, um sein Leben zu retten, Der Frau gelingt es, die Autobahn Troncal del Caribe zu überqueren, bis sie eine Farm erreicht, wo ihr Hilfe geleistet wird.

Ospino erklärt, dass sie von ihrem Mann und einem Bruder über die Neuigkeiten kontaktiert wurde, wodurch die Roadmap sofort aktiviert und die Nationalpolizei und die Nationalarmee benachrichtigt werden konnten.

Der Beamte hob die schnelle Reaktion der Polizei und der Armee hervor, nachdem sie über die Situation informiert worden waren, was es den Kriminellen ermöglichte, von der Verfolgung des Stadtrats abzusehen.

Nachdem sie ihre Freiheit wiedererlangt hatte, wurde die Stadträtin in das Krankenhaus Santa Teresa de Jesús in Ávila de Dibulla verlegt, um sich einer medizinischen Untersuchung zu unterziehen, um ihren Gesundheitszustand festzustellen, nachdem sie mehrere Schläge und Verletzungen an der Haut erlitten hatte.

(Sie könnten interessiert sein an: Ausgangssperre in Calamar, Guaviare, aufgrund eines Terroranschlags auf eine Polizeistation)

Die Behörden setzen einen außerordentlichen Sicherheitsrat ein, um den Fall des Stadtratsmitglieds der Radical Change Party zu analysieren.

Eliana Mejía Ospino
Speziell für die Zeit
Riohacha

-

PREV Sie liefern 20 Patrouillen an Carabineros, um die Kriminalität in der Region O’Higgins zu bekämpfen
NEXT Die Provinz unterzeichnete eine Vereinbarung zur Lieferung neuer Beleuchtung für Cipolletti