Offiziell! Kuba wird im Mai dieses Jahres ein elektronisches Visum für Touristen einführen

-

Im Anschluss an die Tourismusmesse 2024, die im kubanischen Ferienort Cayo Coco stattfindet, bestätigten die Behörden, dass das Land in wenigen Tagen in diesem Monat ein elektronisches Visum für Touristen einführen wird. Details unten.

Laut einem offiziellen Bericht der Agentur Prensa Latina erklärte der kubanische Tourismusminister Juan Carlos García, dass die Insel ab dem 6. Mai ein neues elektronisches Visasystem für Touristen, die Kuba besuchen, einführen und damit die Visakarte abschaffen werde. Tourist.

Von diesen Seiten aus hatten wir es bereits vor Wochen angekündigt, als ein Direktor eines Reisebüros in Mexiko berichtete, dass Kuba sich in diesem Jahr vom Papierkram verabschieden und diese elektronischen Visa fördern werde. Die kubanische Regierung wird daher ein elektronisches Visumsystem einführen und damit die traditionellen grünen und rosafarbenen Visa ersetzen, die nicht mehr gültig sind.

Dies wäre für Touristen, die die Insel im Urlaub besuchen möchten, weniger umständlich. Mit dieser Maßnahme soll der Tourismus auf der Insel angekurbelt werden, der sich trotz der Tatsache, dass in den ersten vier Monaten des Jahres bereits eine Million Besucher angereist sind, noch nicht vollständig erholt hat.

Kuba wird ab Mai dieses Jahres ein elektronisches Visum einführen

Im Rahmen der 42. Internationalen Tourismusmesse (FITCuba 2024), die in Jardines del Rey, Ciego de Ávila, García, stattfindet, kündigte Ciego de Ávila, García, die Einführung eines neuen elektronischen Visumsystems an, um die Einreise von Besuchern nach Kuba zu erleichtern, wie wir ausführlich erläutern.

Dieser neue Mechanismus wird vom Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten und Einwanderung und Ausländer Kubas umgesetzt und schrittweise angewendet, wobei den Hauptmärkten, die Touristen nach Kuba schicken, wie Kanada und Russland, Vorrang eingeräumt wird.

Das Ziel dieses elektronischen Visums, das Kuba einführen wird, besteht darin, die Verfahren zu beschleunigen und die Überlastung der Flughäfen zu verringern, da Besucher mit diesem System ihr Visum online beantragen und es in kurzer Zeit erhalten können.

Im vergangenen Jahr empfing Kuba 3,2 Millionen Reisende, was einen deutlichen Anstieg im Vergleich zu den Vorjahren darstellt. Die wichtigsten Ausgabeländer für Touristen waren Kanada, Russland, die Vereinigten Staaten, Spanien, Deutschland und Mexiko.

Abonnieren Sie Benachrichtigungen


-

PREV Ricotta-Spinat-Torte mit hausgemachtem Teig
NEXT Die GCBA muss Eigentum vor 1942 schützen | Der Richter bestätigte das Urteil, das die Vervollständigung des Katalogs antiker Gebäude anordnet