Angesichts der Zunahme von Transportmitteln und Benzin: Lohnt sich ein Elektro-Skateboard?

-

Diese Woche ist die Der Fahrpreis für Stadtbusse in Mendoza stieg auf 550 US-Dollar und der Kraftstoffverbrauch stieg um mehr als 4 %Superbenzin kostet also in Mendoza fast 1.000 US-Dollar. In diesem Szenario wirken sich die Kosten für den täglichen Transport weiterhin stark auf die dünnen Schichten der Arbeitnehmer aus.

Angesichts der komplizierten wirtschaftlichen Lage des Landes suchen viele nach anderen Alternativen, die ihnen erhebliche Einsparungen bei der Fortbewegung ermöglichen. In dieser Hinsicht gibt es neben Motorrädern, die weniger Kraftstoff verbrauchen als ein Auto, und Fahrrädern auch die Elektro-Skateboard-Option, Ein Gerät, dessen Verwendung viel Vorsicht und Ausgeglichenheit erfordert.

Siehe: Vollständige Schließung von Geschäften in der Innenstadt von Mendoza

Aus die Post Wir haben eines der Unternehmen konsultiert, das diese Art von nachhaltigem Transport vermarktet, der zunehmend auf den Straßen der Stadt Mendoza unterwegs ist. “Mit den ersten Benzinerhöhungen hatten wir einige Rückfragen. Ich fahre ein Elektro-Skateboard und kann Ihnen sagen, dass die Ersparnisse, die ich habe, ziemlich groß sind. Zusätzlich zu Zeit und vielen Vorteilen“, sagte Eduardo Stacchiola von Feel Move.

Der Unternehmer räumte ein, dass die wirtschaftliche Lage ohnehin recht stagnierend und kompliziert sei. „Obwohl wir mehr im Segment der Käufer aus der oberen Mittelschicht verkaufen, die in privaten Vierteln leben und ein gutes Gehalt haben, Quoten tauchen wieder auf„Und das ermöglicht uns nach und nach Werbeaktionen und hilft uns, diese Fahrzeuge an andere Segmente zu verkaufen.“

Andererseits betonte er, dass es zwar viele Menschen gibt, die sich bereits daran gewöhnt haben und verstehen, wie das Konzept des Elektro-Skateboards aussieht, andere jedoch immer noch nicht dazu ermutigt werden und nicht glauben, dass die Nutzung bei ihnen gut ankommt Es. „Das hat eine lange Geschichte“, bemerkte er. Er betonte auch, dass es in seinem Unternehmen einen technischen Dienst gibt, der voll ausgelastet ist: „Mir scheint, dass wir ihn vergrößern werden, weil wir aufgrund der Anzahl der Einheiten, die um Hilfe bitten, bereits zu klein sind; nicht.“ nur diejenigen, die wir verkaufen, sondern auch andere, die an anderen Orten erworben wurden.

Wie viel kostet ein Elektro-Skateboard und wie lange hält der Akku?

„Wir verkaufen keine Supermarkt-Skateboards, wir Wir verkaufen hochwertige Skateboards. Da wir eine Flugbahn haben, beginnen wir mehr oder weniger in 900 Dollar ungefähr für etwas Gutes, mit einer Reichweite von 15 bis 20 km und für eine Person mit einem Gewicht von bis zu 90 Kilogramm. Und dann gibt es noch Fahrzeuge mit Preisen bis zu 1.500 Dollar“er erklärte.

„Es gibt billigere Skateboards auf dem Markt, aber da die Leute es nicht wissen, kaufen sie manchmal ein kleines, billiges Skateboard, und natürlich geht es später, wenn die Person mehr als 100 Kilo wiegt, kaputt und hat es nicht.“ So viel Autonomie ist hier zum Beispiel wichtiger. Mit einer einzigen Ladung können Sie 20 Kilometer zurücklegen mit einem Standardmodell; Und dann kommt es, wie bei allem, auf die Qualität an. Aber wenn man es gut auflädt, wie wir es im Laden empfehlen, hält es länger und alles funktioniert besser; zusätzlich dazu, das zu tun Service Das erfordert von Zeit zu Zeit. „Das ist sehr wichtig.“

Preisliste

df5c32b1b4.jpg

Merkmale

0a3c4888bf.jpg

Gesetzgebung

Obwohl die Gesetzgebung in Mendoza nicht über elektrische Skateboards spricht, sollten für sie dieselben Regeln gelten wie für Fahrräder, sodass sich der Benutzer nicht auf dem Bürgersteig bewegen muss, sondern auf der rechten Straßenseite fahren, einen Helm tragen und Sorgen Sie nachts für Licht und tragen Sie eine feuerfeste Weste.

Zu diesem Thema sagte Stacchiola unserer Zeitung: „Ich habe mit Minister Mema gesprochen. Er sagte mir damals, dass sie noch nichts regulieren würden, bis es nötig sei, das heißt, es seien wirklich viele Fahrzeuge dieses Typs im Umlauf.“ Aber es gibt noch nichts Konkretes, wir sind hier in Mendoza schon seit mehr als 3 Jahren, wir haben noch nie mit Leuten aus den Gemeinden gesprochen, wie in diesem Fall Niemand hat uns kontaktiert oder angerufen, um über das Problem zu sprechen. Wir waren und sind immer erreichbar.

Das könnte Sie interessieren: Sie werden gebeten, einen Abschnitt der Südzufahrt mit äußerster Vorsicht zu befahren

-

PREV Universitätslehrer kündigten einen 48-stündigen Streik an | Angesichts der fehlenden Reaktion der Regierung auf die Forderung nach einer Gehaltsverbesserung
NEXT Kuba ist spürbar, im Pazifik und in der Karibik › Welt › Granma