Die Regierung senkt die Zölle auf den Import von Haushaltsgeräten und Reifen

Die Regierung senkt die Zölle auf den Import von Haushaltsgeräten und Reifen
Die Regierung senkt die Zölle auf den Import von Haushaltsgeräten und Reifen
-

Die Regierung kündigte an diesem Samstag eine Senkung der Zölle für die Einfuhr von Kühlschränken, Waschmaschinen, Reifen und Kunststoffartikeln an, um den Wettbewerb auf dem Inlandsmarkt zu fördern und die Preise für Verbraucher zu senken.

Der Sprecher des Präsidenten, Manuel Adorni, gab die Ankündigung über sein Konto im sozialen Netzwerk X bekannt, in dem er detailliert darlegte, dass der Tarif für Kühlschränke und Waschmaschinen von 35 % auf 20 % steigen werde. Dadurch wird die Höhe der Zölle mit den Mitgliedsländern des Mercosur angeglichen.

Bei Reifen wird der Tarif von 35 % auf 16 % gesenkt, was laut Adorni „eine Entlastung für Transport- und Speditionsunternehmen sowie für Verbraucher“ darstellt.

Ebenso werden die Zölle auf die wichtigsten Kunststoffrohstoffe von 12,6 % auf 6 % gesenkt. Ziel dieser Maßnahme ist es, die Produktionskosten von Gütern zu senken, die diese Inputs verwenden, wie z. B. Lebensmittelverpackungen, Körperpflegeprodukte, Haushaltsgeräte und Spielzeug.

Adorni betonte, dass diese Politik „bessere Preise und mehr Wettbewerb auf dem Markt zum Nutzen aller Verbraucher“ mit sich bringen werde.

Diese Maßnahme ergänzt die Reihe der jüngsten Initiativen der Regierung, den Zugang zu Fremdwährungen flexibler zu gestalten und den Import grundlegender Konsumgüter zu fördern.

-

PREV Die Regierung von Cesar rief einen Trauertag für den Tod von Omar Geles aus
NEXT Für die Arbeit in der VISOBATH-Fabrik wird in Lucena (Córdoba) Personal benötigt: Bis zu 1.833 €