Das ist Gabriela Rodríguez, die kolumbianische Torschützin der südamerikanischen U-20-Frauen

Das ist Gabriela Rodríguez, die kolumbianische Torschützin der südamerikanischen U-20-Frauen
Das ist Gabriela Rodríguez, die kolumbianische Torschützin der südamerikanischen U-20-Frauen
-

Gabriela Rodríguez, 18 Jahre alt, ist Weltmeisterin in der U17-Kategorie und Zweite in mit der kolumbianischen Mannschaft – Dank EFE/Jonathan Miranda

Die Fußballspielerin Gabriela Rodríguez stach kürzlich neben Mariana Barreto aus Venezuela und Fátima Acosta aus Paraguay als eine der drei besten Torschützinnen der Conmebol Sudamericano U20 Femenino hervor.

Rodríguez, der in seinem Team die Nummer 10 trägt, war eine entscheidende Stütze für Kolumbien, indem er sieben der insgesamt 17 Tore erzielte, die die im Turnier erzielte.

Während des Wettbewerbs zeigte Rodríguez eine herausragende Leistung, indem er in jeder Phase des Turniers seinen Beitrag leistete. Er begann seine Torjägerserie in der Gruppenphase, als sie gegen Chile und Bolivien antraten, und erzielte in jedem dieser Spiele zwei Tore. Zu den Erfolgen der 18-Jährigen gehörte auch ein entscheidendes Tor gegen Brasilien, das zum Sieg ihrer Mannschaft beitrug.

Sein Können zeigte sich im letzten Sechseck, wo er seinen Erfolg gegen Mannschaften wie Venezuela und Argentinien fortsetzte, wobei letzteres mit einem beeindruckenden Mitteldistanztor das Unentschieden entschied.

Jetzt können Sie uns auf unserer Seite folgen WhatsApp-Kanal und in Facebook.

Rodríguez‘ Fußballkarriere ist nicht neu; Dies geht auf den zweiten Platz bei der U-17-Frauen-Weltmeisterschaft in Indien zurück und zeigt einen herausragenden in den U-17- und U-20-Kategorien der kolumbianischen Frauen-Nationalmannschaft. Mit Blick auf die bevorstehende FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft bereiten sich sowohl Rodríguez als auch ihr Team intensiv darauf vor, ihr Land bei einem der bedeutendsten Ereignisse im internationalen Frauenfußball zu vertreten.

Der 18-jährige Stürmer war eine Figur der kolumbianischen Mannschaft bei der jüngsten südamerikanischen U-20-Meisterschaft – dank des kolumbianischen Fußballverbandes

Der in Santander de Qulichao geborene Spieler ist derzeit einer der kolumbianischen Fußballspieler mit der größten Projektion. Nachdem sie ihre unteren Divisionen beim Club in der Cali absolviert hatte, wurde sie von América de Cali unter Vertrag genommen, wo sie in der letzten Ausgabe der Women’s League Torschützin war und auch Mitglied der Mannschaft war, die 2019 Meisterin der Meisterschaft wurde und 2022. . Er debütierte 2021 mit der kolumbianischen A-Nationalmannschaft während eines Freundschaftsspiels gegen Ecuador und gehörte auch zum Kader, der bei der Copa América 2022 Zweiter wurde und sich für die Olympischen Spiele 2024 in Paris qualifizierte..

Die FIFA hat offiziell den Zeitplan für die U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Kolumbien 2024 festgelegt, die am 31. August beginnt und mit dem Finale am 22. September endet. Diese Meisterschaft zeichnet sich dadurch aus, dass sie die erste in der Geschichte des Turniers ist, an der 24 Mannschaften teilnehmen, was den Aufstieg und Fortschritt des Frauenfußballs auf globaler Ebene belegt. Die Auslosung der Veranstaltung findet am 5. Juni um 10:00 Uhr in Halle 74 in Bogotá statt und markiert den Beginn des Countdowns zu einem der am meisten erwarteten Wettbewerbe des Jahres.

Gabriela Rodríguez ist die Torschützin der kolumbianischen Mannschaft und der südamerikanischen U-20-Frauenmeisterschaft – Credit Conmebol

Der Wettbewerb findet in verschiedenen kolumbianischen Städten mit renommierten Austragungsorten statt, darunter im El Campín-Stadion in Bogotá, das sich auf die Austragung des Finales vorbereitet.; Atanasio Girardot aus Medellín, ausgewählt für das erste Duell der Gruppe B; und das Pascual-Guerrero-Stadion in Cali, Schauplatz des spannenden Halbfinales. Bogotá wird am 31. August um 15:00 Uhr das Eröffnungsspiel ausrichten. Es ist das erste Mal, dass das Land eine Veranstaltung dieser Größenordnung in der U20-Frauenkategorie ausrichtet.

Die Nationalmannschaft, die kolumbianische U20-Frauenmannschaft, wird ihre ersten Spiele bis zum 3. September in Bogotá bestreiten, bevor sie am 6. September zu ihrem letzten Auftritt in der Gruppenphase nach Medellín reist. Der amtierende Champion, Spanien, führt die Turnierbilanz zusammen mit anderen großen Konkurrenten wie den Vereinigten Staaten, Deutschland, Japan und der DVR Korea an, die alle Titel in früheren Ausgaben haben und als Favoriten für dieses Turnier gelten.

-

PREV Laut DANE ist die Ernährungsunsicherheit in Kolumbien um zwei Punkte gesunken
NEXT In welcher Stadt im Alto Valle wird man den 25. Mai mit allem feiern?