Sie verstärken die winterpräventive Botschaft an den Forst- und Landwirtschaftssektor

Sie verstärken die winterpräventive Botschaft an den Forst- und Landwirtschaftssektor
Sie verstärken die winterpräventive Botschaft an den Forst- und Landwirtschaftssektor
-

Behörden und Dienste in der Region analysierten die Situation in der Jahreszeit mit den niedrigsten Temperaturen. Kennen Sie ihre Schlussfolgerungen.

Mit der Aufforderung, die technischen Empfehlungen zu befolgen, die landwirtschaftliche Dienstleistungen für Forst- und Agrarproduzenten bereitstellen, traf sich an diesem Montag, dem 6., der technische Wintertisch der Region Aysén.

Die Veranstaltung wurde vom regionalen Präsidentendelegierten Rodrigo Araya zusammen mit dem Landwirtschaftsminister Eugenio Ruiz, dem Regionaldirektor von Senapred Sidi Bravo und den Regionaldirektoren von INIA Tamel Aike Camila Reyes, von Conaf Ronald Valenzuela, von Infor Jaime Salinas und Technik einberufen Teams von Seremi de Agricultura, SAG und INDAP.

Rodrigo Araya wies darauf hin, dass es in der Region rund viertausend Nutzflächen, mehr als 164.000 Rinder und über 187.000 Schafe gibt, und betonte die Bedeutung einer angemessenen öffentlich-privaten Koordinierung im ländlichen Sektor, insbesondere im Hinblick auf die Familienlandwirtschaft

„Es ist eine sehr wichtige Aufgabe, sich für alle Menschen, die im ländlichen Sektor leben und arbeiten, auf den Winter vorzubereiten, für den Fall der bevorstehenden meteorologischen Ereignisse“, sagte Araya.

Seremi Eugenio Ruiz sagte, dass landwirtschaftliche Dienstleistungen über relevante Informationen für den ländlichen Sektor verfügen, insbesondere über Instrumente wie kurz- und langfristige Kredite von Indap sowie Viehversicherungen.

„In der Seremi der Landwirtschaft sind wir im Hinblick auf die Prävention mit mehreren Institutionen koordiniert. Es ist wichtig, dass alle Personen, die Tiere im oberen Teil haben, diese abbauen und die Tragfähigkeit der Grundstücke beurteilen. „Die Wetterbedingungen sind instabil, daher laden wir Sie ein, vorbeugend zu handeln und die Empfehlungen zu nutzen, die wir in verschiedenen Medien bereitstellen“, bemerkte er.

Sidi Bravo fügte hinzu, dass die Dienste eine ständige Überwachung auf regionaler und lokaler Ebene durchführen.

„Der technische Tisch wurde mit dem Landwirtschaftsministerium und allen landwirtschaftlichen Diensten gemäß den Anweisungen des regionalen Präsidentendelegierten abgehalten, um diesen Winter alles zu besprechen, was den Bauernsektor betrifft, und die entsprechenden Schutzmaßnahmen zu ergreifen und diesen Winter zu bewältigen.“ ein besserer Weg“, schloss er.

Nach der Abhaltung der sektoralen technischen Runden Tische wird das Disaster Risk Management Committee (Cogrid) des National Disaster Prevention and Response System (Sinapred) zusammentreten, das relevante Informationen für das gesamte regionale Gebiet sammeln wird.

Wenn Sie daran interessiert sind, im Diario Regional de Aysen veröffentlichte Nachrichten zu erhalten, registrieren Sie hier Ihre E-Mail-Adresse

Wenn Sie Inhalte unserer Zeitung (Texte oder einfach nur Daten) in Medien, Blogs oder sozialen Netzwerken verwenden möchten, geben Sie die Quelle an, andernfalls begehen Sie eine Straftat, die durch das Gesetz Nr. 17.336 über geistiges Eigentum geahndet wird. Das Vorstehende gilt nicht für Fotos und Videos, da deren Vervielfältigung zu Informationszwecken völlig VERBOTEN ist.

-

PREV Das Wirtschaftsforum Kuba-Eurasische Wirtschaftsunion beginnt
NEXT Eine internationale Organisation wird Neuquén besuchen, um zwei Routen zu bereisen, die sie finanzieren wird