Von der Inhaftierung wegen Mordes bis zur Vorladung durch Gareca in Chile für die Copa América: das Hindernis, das in den Vereinigten Staaten entstehen könnte

Von der Inhaftierung wegen Mordes bis zur Vorladung durch Gareca in Chile für die Copa América: das Hindernis, das in den Vereinigten Staaten entstehen könnte
Von der Inhaftierung wegen Mordes bis zur Vorladung durch Gareca in Chile für die Copa América: das Hindernis, das in den Vereinigten Staaten entstehen könnte
-

Luciano Cabral könnte die Copa América in den Vereinigten Staaten spielen (Quelle: @coquimbo.info)

Die Fußballkarriere von Luciano Cabral vollzog im Juni 2018 eine 180-Grad-Wendung. Er wurde zu neuneinhalb Jahren Gefängnis verurteilt nachdem er als Mittäter des einfachen Mordes am Tod von Joan Villegas nach einer Straßenschlägerei im Januar 2017 in der Stadt Mendoza für schuldig befunden wurde General Alvear. Der Mittelfeldspieler musste seine Karriere beenden, weil er hinter Gittern saß, obwohl er im Oktober 2022 wegen guten Benehmens auf Bewährung entlassen wurde, öffnete ihm der Fußball wieder seine Türen und ist nur noch einen Schritt davon entfernt, mit Chile die Copa América zu spielen.

Der Trainer von Das Rote, Ricardo Garecakündigte die Vorliste an 55 Spieler Dies muss im Hinblick auf den Wettbewerb, der vom 20. Juni bis 14. Juli stattfindet und bei dem sich die transandine Besetzung die Gruppe A teilt, auf mehr als die Hälfte angepasst werden Argentinien, Peru und Kanada. In der umfangreichen Liste der Mittelfeldspieler sind Cabrals Name sticht nach seiner Ankunft im Königreich Coquimbo aus den anderen heraus Anfang 2023.

Laut der Fachseite Transfermarktder ehemalige Spieler der CAI, Argentinos Juniors (Er erreichte 2014 den Aufstieg in der Mannschaft von Juan Roman Riquelme) Und Athletico Paranaense von Brasilien ist umstritten 46 Spiele in Piraten mit sieben Toren und fünf Assists. Außerdem der Fußballer, der die Nummer trägt 10 Es ist eines der wichtigsten Teile des Teams in diesem Kurs mit 15 Duelle, 3 Jubelfeiern und 1 Torpass. Er bestritt alle 11 Spiele in der chilenischen Liga, was ihn zu einem Erfolg macht Aurinegro auf dem dritten Platz mit 21 Einheiten, 4 Punkte hinter dem Spitzenreiter, der Universidad de Chile. Außerdem ist er Dritter in der Gruppe H der Copa Sudamericana, die er sich mit Racing, Bragantino und Sportivo Luqueño teilt.

Luciano Cabral hat in dieser Saison 3 Tore und 1 Assist in 15 Spielen erzielt (Quelle: @coquimbo.info)

„Das sind die Spieler, die auf der vorläufigen Liste stehen Das Rote Conmebol vom Technischen Gremium seines Trainers Ricardo Gareca für die Copa América USA 2024 informiert. Am Mittwoch, 12. Juni, muss die Treu und Glauben-Liste der 23 Spieler vorgelegt werden, die am Wettbewerb teilnehmen werden und aus dieser vorläufigen Liste stammen.“, schrieb das chilenische Team in seinen sozialen Netzwerken zu den Definitionen, die die Tigerobwohl Sie ein großes Problem haben könnten, wenn Sie sich für die Durchführung entscheiden Luciano Cabral.

Laut der Zeitung Der Merkur aus diesem Land und replizierte das Portal Rotes Ziel, USA, der einzige Austragungsort des kontinentalen Turniers, verbietet Personen den Zutritt, die wegen Straftaten ähnlich der Art des Mittelfeldspielers verurteilt wurden. Es gibt Genehmigungen, die die Einreise in dieses Gebiet ermöglichen, und der Nationale Profifußballverband (ANFP) wird die erforderlichen Visa für die Vorgeladenen, darunter auch Luciano Cabral, verwalten, es wird jedoch betont, dass „wird abgelehnt“.

Die Hindernisse wurden vom ehemaligen Migrationsdirektor und derzeitigen Berater der ANFP aufgedeckt. Alvaro BellolioZu Der Merkur: „Seine Verurteilung wegen Mordes zu fast 10 Jahren und fast 6 Jahren Gefängnis machen es schwierig, eine Einreisegenehmigung für die Vereinigten Staaten zu erhalten.. Es besteht die Möglichkeit, eine „Sondergenehmigung“ zu erhalten, aber es ist ein komplizierter Prozess, der die Einbeziehung hochrangiger Behörden und Vereinbarungen sowohl mit der US-Botschaft als auch mit dem Außenministerium erfordern würde.“ Auch für die Zukunft schloss er es nicht aus: „Dies könnte ihm die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2026 ermöglichen, aber für die Copa América 2024 ist es eine viel kompliziertere .“.

Luciano Cabral und Juan Román Riquelme, als sie Teamkollegen bei den Argentinos waren

Cabral, 29, hat die doppelte Staatsbürgerschaft, da er in Argentinien geboren wurde, vertrat aber die Chilenische U20-Mannschaft wegen der Nationalität seines Großvaters. Er hat es in der von ihm geleiteten Mannschaft geschafft Hugo Tocalli in der südamerikanischen Kategorie, die 2015 in Uruguay entwickelt wurde. Im Fall der Albiceleste Er trug das Trikot in einem Freundschaftsspiel gegen Ecuador im Auftrag von Humberto Grondona. Er hatte nie die Chance, in der Major League zu spielen.

Nachdem er unter einer Reihe von Auflagen freigelassen wurde, gab er ein Interview mit DSports Radio über seine Tage im Gefängniskomplex. „Sie haben jeden Tag Angst davor, eingesperrt zu sein. Als die ersten Jahre im Gefängnis vergingen, verlor ich die Hoffnung, wieder Fußballspieler zu werden. Ich klammerte mich an Gott, meine Familie und Freunde und begann, das Licht wieder zu sehen, damit ich zurückkehren konnte.“, versicherte er.

Der erste Teil der Chile-Kaderliste (Quelle: @coquimbo.info)

Der zweite Teil der Chile-Kaderliste (Quelle: @coquimbo.info)

VOLLSTÄNDIGE CHILE-ANRUFLISTE

Torhüter: Claudio Bravo (Betis-ESP), Gabriel Arias (Racing-ARG), Brayan Cortés (Colo Colo), Lawrence Vigouroux (Burnley-GBR) und Vicente Reyes (Norwich City-GBR).

Verteidiger: Matías Catalán (Talleres de Córdoba-ARG), Paulo Díaz (River Plate-ARG), Mauricio Isla (Independiente-ARG), Benjamín Kuscevic (Fortaleza-BRA), Igor Lichnovsky (América-MEX), Guillermo Maripán (-FRA ), Gary Medel (Vasco da Gama-BRA), Francisco Sierralta (Watford-GBR), Gabriel Suazo (Toulouse-FRA), Nicolás Díaz (Tijuana-MEX), Sebastián Vegas (Monterrey-MEX), Thomas Galdames (Godoy Cruz- ARG), Enzo Roco (Al Tai-SAU), Eugenio Mena (Katholische Universität), Óscar Opazo und Erick Wiemberg (Colo Colo), Nicolás Fernández (Audax Italiano).

Rüschen: Erick Pulgar (Flamengo-BRA), Marcelino Nuñez (Norwich Cit-GBR), Ulises Ortegoza (Talleres de Córdoba-ARG), Rodrigo Echeverría und Williams Alarcón (Huracán-ARG), Claudio Baeza und Jean Meneses (Toluca-MEX), Pablo Galdames (Vasco da Gama-BRA), Víctor Mendez (CSKA-RUS), Arturo Vidal, Esteban Pavez und Vicente Pizarro (Colo Colo), Luciano Cabral (Coquimbo Unidos), Marcelo Díaz und Maximiliano Guerrero (Universidad de Chile), César Pérez (Unión La Calera), Felipe Loyola (Huachipato).

Vorwärts: Alexis Sánchez (Inter Mailand-ITA), Eduardo Vargas (Atlético Mineiro-BRA), Diego Valdés (América-MEX), Benjamín Brereton (Sheffield United-GBR), Víctor Dávila (CSKA-RUS), Darío Osorio (Midtjylland-DIN). ), Diego Valencia (Atromitos-GRE), Diego Rubio (Austin-USA), Felipe Mora (Portland Timbers-USA), Alexander Aravena (Katholische Universität), Cristián Zavala, Carlos Palacios und Marcos Bolados (Colo Colo), Steffan Pino ( Deportes Iquique), Lucas Assadi (Universität Chile).

-

PREV Das Regime ändert den Stundenplan in der Villa Clara aufgrund von Stromausfällen
NEXT Sechs starben bei Gewalttaten, die in Magdalena Medio – CorrillosR aufgezeichnet wurden