Copa Entre Ríos: Das Halbfinale Gimnasia-Victoria wird aufgrund des schlechten Wetters am Mittwoch ausgetragen

Copa Entre Ríos: Das Halbfinale Gimnasia-Victoria wird aufgrund des schlechten Wetters am Mittwoch ausgetragen
Copa Entre Ríos: Das Halbfinale Gimnasia-Victoria wird aufgrund des schlechten Wetters am Mittwoch ausgetragen
-

Das Halbfinalspiel des Entre Ríos Men’s Cup, das Gimnasia de Concepción del Uruguay und Victoria de Concordia an diesem Montag im Stadion Manuel y Ramón Nüñez austragen sollten, wurde aufgrund des schlechten Wetters in der Region unterbrochen und auf nächsten Mittwoch verschoben zu Berichten des Entre Ríos Football Federation (FEF).

„Der Fußballverband Entre Ríos teilt mit, dass das geplante Spiel des Entre Ríos Cup (Halbfinale) zwischen Gimnasia und Victoria unterbrochen ist und auf Mittwoch, den 8. Mai, um 19:30 Uhr im selben Stadion verschoben wird. „Diese Aussetzung ist durch die klimatische Situation in der Region motiviert, die sich auf den Zustand des Spielfelds auswirkt“, veröffentlichte die FEF die Entscheidung der Organisationskommission.

Im Hinspiel trennten sich Victoria und Gimnasia am vergangenen Mittwoch, dem 1. Mai, im Ciudad de Concordia-Stadion unentschieden, ohne den Spielstand zu eröffnen, und zwar in Anwesenheit beider Mannschaften. In diesem Spiel mangelte es an starken Emotionen, obwohl Lobo derjenige war, der die besten Situationen hatte, die er umsetzen konnte.

Es sei daran erinnert, dass man sich nicht auf das Concordian-Team verlassen kann Das Historische mit dem Fußballer Bruno Oliveri, weil dieser am Ende des Spiels von Schiedsrichter Maximiliano Claus vom Platz gestellt wurde.

Der Sieger dieser Serie trifft auf Malvinas de La Paz, das am Sonntag Peñarol mit einem 1:1-Unentschieden im Pirola-Viertel besiegte, nachdem es das Hinspiel mit 3:2 gewonnen hatte.

#Argentina

-

PREV „CIRCCULAR“: die erste Recyclinganlage für Plastikflaschen in Chile
NEXT Derzeit gibt es in Feuerland 150 Suppenküchen, die Hilfe leisten