Sie verhaften einen Ausländer, der der Polizei 20.000 Dollar geboten hat, um einer Geldstrafe in Valparaíso zu entgehen: Er hatte Drogen bei sich | National

Sie verhaften einen Ausländer, der der Polizei 20.000 Dollar geboten hat, um einer Geldstrafe in Valparaíso zu entgehen: Er hatte Drogen bei sich | National
Sie verhaften einen Ausländer, der der Polizei 20.000 Dollar geboten hat, um einer Geldstrafe in Valparaíso zu entgehen: Er hatte Drogen bei sich | National
-

SIEHE ZUSAMMENFASSUNG

Automatische Zusammenfassung generiert mit künstlicher Intelligenz

Ein Ausländer mit einem irregulären Status im Land wurde in Valparaíso festgenommen, weil er während einer Verkehrskontrolle in Playa Ancha versucht hatte, Carabineros zu bestechen, um einer Geldstrafe zu entgehen. Die Person bot 20.000 US-Dollar an, um den Verstoß zu vermeiden, indem sie keinen Führerschein besaß. Sie wurde auf Video gefilmt, wie sie das Geld überreichte und sich bei den Beamten bedankte, bevor sie wegen Bestechung verhaftet wurde. Darüber hinaus wurden in seiner Banane Kokainhydrochlorid und Bargeld gefunden, außerdem wurde gegen ihn Anklage wegen Drogenhandels in geringen Mengen erhoben. Der Häftling wird zur Haftkontrolle und zur Formalisierung der Anklage gebracht.

Entwickelt von BioBioChile

Karabiner verhaftete einen Ausländer mit einem irregulären Aufenthalt im Land, weil er versucht hatte, Polizeipersonal zu bestechen, um einen Verstoß zu verhindern in Valparaiso.

Die Situation ereignete sich in Sektor Playa Anchaals Beamte der Carabineros eine Verkehrskontrolle durchführten.

In diesem Zusammenhang kontrollierten sie ein Motorrad, das von ihnen gefahren wurde ein Ausländer, der nicht über den entsprechenden Führerschein verfügte. In dieser Situation, Die Person bot 20.000 US-Dollar an, um einer Geldstrafe zu entgehen. berichtete Kapitän Gonzalo Gutiérrez Fuentes von der First South Valparaíso Polizeistation.

Wegen Bestechung verhaftet

Die Situation wurde auf einem Video aufgezeichnet, auf dem Sie sehen können, wann die Situation eintrifft Die Testperson überreicht den Strafzettel und bedankt sich sogar bei den Beamten, da er dachte, er sei mit dem Verstoß davongekommen. Allerdings wurden ihm als Häftling Handschellen angelegt.

„Er wird wegen Bestechung verhaftet. „Karabiner werden nicht bestochen“ Einer der Beamten sagt es ihm.

Darüber hinaus wird ihm auch das Verbrechen des Drogenhandels in geringen Mengen vorgeworfen, da in Seine Banane enthielt Kokainhydrochlorid und Bargeld.

Tatsächlich wird der Häftling einer Haftkontrolle unterzogen und anschließend wird die Anklage formalisiert.

Dieser Artikel beschreibt ein laufendes Gerichtsverfahren

Es besteht die Möglichkeit, dass die Anklage nach Abschluss der Ermittlungen abgewiesen wird Der/die Angeklagte(n) sollte(n) NICHT als schuldig angesehen werden bis das Gericht ein Urteil gegen ihn fällt.
(Artikel 04 der Strafprozessordnung)

-

PREV Huila und sein Engagement für sicheren Tourismus
NEXT Sie versetzen den FARC-Dissidenten in Huila einen schweren Schlag