„Ich habe es satt, heimtückisch zu sein …“: Die Audios und Fotos, die den Lehrer verkomplizieren, der beschuldigt wird, einen 14-jährigen Schüler belästigt zu haben

„Ich habe es satt, heimtückisch zu sein …“: Die Audios und Fotos, die den Lehrer verkomplizieren, der beschuldigt wird, einen 14-jährigen Schüler belästigt zu haben
„Ich habe es satt, heimtückisch zu sein …“: Die Audios und Fotos, die den Lehrer verkomplizieren, der beschuldigt wird, einen 14-jährigen Schüler belästigt zu haben
-

Eine schwere Beschwerde wurde von der Mutter einer 14-jährigen Schülerin eingereicht, die Fotos und Nachrichten von einem Lehrer erhielt, der sie wochenlang an einer Schule in La Ligua belästigt hatte.

„Die Mathematiklehrerin hat sie seit dem 11. April auf Instagram belästigt. „Ich habe am Wochenende außerhalb der Unterrichtszeiten mit ihm gesprochen, die Uhrzeit und der Tag waren ihm egal.“sagte die Frau Morgens bei dir.

„Er hat ihr geschrieben „oe, oe, kleine Schwester“, „oe, die pulenta, poh“, „oe, ich rede nur mit deinem Partner“, „mein Blut“. „Ich habe ihm so etwas geschrieben“, fügte er hinzu.

Darüber hinaus gab er dies bekannt „Der Lehrer schnappte sie sich für den Unterricht, er forderte sie zu allem heraus, sie war im Unterricht aufmerksam und er forderte sie heraus. „Meine Tochter hatte sowieso Angst und war verlegen.“. Den Angaben des Elternteils zufolge war dieses Verhalten des Lehrers darauf zurückzuführen, dass seine Tochter nicht auf seine Nachrichten reagierte.

Es ist zu beachten, dass die Versuchsperson ihr zusätzlich zu den beschriebenen Texten auch Fotos von sich schickte, die er im Klassenzimmer aufgenommen hatte.

Reklamation und Abreise

Vor diesem Hintergrund entschloss sich die Frau, beim Familiengericht Klage einzureichen. Tatsächlich erhielt er während dieses Prozesses eine Audioaufnahme des Angeklagten:

Lehrer: Schau, ich erinnere dich daran, dass du mich beleidigt hast, als du das letzte Mal mit mir gesprochen hast, oder?

Vertreter: Wann habe ich dich beleidigt?

Lehrer: Ah, jetzt, jetzt benehmen wir uns verrückt, wir sind nicht alle Heilige, wir sind alle perfekt. Aber seien Sie vorsichtig, machen Sie es nicht noch einmal, sonst bekommen Sie ein Problem. Um es Ihnen klar zu machen. Ich sage dir, du sollst mich nicht noch einmal beleidigen.

Vertreter: Sie belästigen meine Tochter, ich habe alle Gespräche gesehen.

Lehrer: Ich verlasse (die Schule), weil sie eine Lügnerin ist, weil ich diesen Unsinn satt habe.

Darüber hinaus teilte der Anwalt dies mit „Eines Tages verpasste meine Tochter den Unterricht und er sagte im Kurs: ‚Wow, dieses Mädchen hat gefehlt, ich vermisse sie so sehr, ich liebe sie so sehr.‘ „Ich hatte meiner Tochter auch gesagt, dass ich sie sehr liebe und hübsch finde.“.

Bei der Befragung am Vormittag beschränkte sich die Schule lediglich auf die folgende Aussage:

„Ich begrüße Sie herzlich und informiere Sie darüber, dass …, der als Mathematiklehrer tätig war, ab heute keine Dienstleistungen mehr an unserer Einrichtung erbringt.“.

In einer anderen Audioaufnahme geriet das Subjekt in einen Streit mit jemandem, der ihn wegen der Situation zurechtwies:

„Ich sage es dir gleich, Mann, ich habe überhaupt nicht mit mir geredet, du Bastard … Schau, ich habe die Agentin angerufen und sie hat der Mutter gesagt, dass sie mich verarschen würde, und sie haben mir und mir kein Geld angeboten links (…), weil ich platt bin von heimtückischem Cu…, neben dem C… Was passiert ist hässlicher? Wirst du kämpfen oder wirst du dein Gesicht zeigen? „Sag es mir bei Berührung“.

Was sagt die Staatsanwaltschaft?

Das gab die Staatsanwaltschaft am Morgen bekannt „Bisher wurden zwei Beschwerden eingereicht, beide werden zusammengefasst. Im ersten Teil wird berichtet, dass es bei den geschilderten Ereignissen nicht möglich sei, das Vorliegen einer Straftat festzustellen, die den Bereich der Sexualität verletzt.“.

„Im zweiten, beim PDI eingereichten Dokument werden Drohungen gemeldet, die die Mutter erhalten hat. Dies führte dazu, dass eine Untersuchung angeordnet wurde und eine regelmäßige Patrouille im Haus des Opfers für 45 Tage angeordnet wurde.“fügten sie hinzu.

-

PREV Ein strategischer Plan für die Zukunft der Stadt
NEXT Ist der 30. Mai ein Feiertag in Chile? Finden Sie heraus, ob in diesem Monat ein Feiertag hinzugefügt wird