Gemeinsam die Gesellschaft von morgen aufbauen « Aktuelle UCN-Nachrichten – Universidad Católica del Norte

Gemeinsam die Gesellschaft von morgen aufbauen « Aktuelle UCN-Nachrichten – Universidad Católica del Norte
Gemeinsam die Gesellschaft von morgen aufbauen « Aktuelle UCN-Nachrichten – Universidad Católica del Norte
-

Die Online-Aktivität findet am Mittwoch, 15. Mai, von 10:00 bis 12:00 Uhr statt.

Unter dem Motto „Familie: Gemeinsam die Gesellschaft von morgen aufbauen“ veranstalten die Generaldirektion und die Abteilung für pastorale und christliche Kultur der Universidad Católica del Norte (UCN) das IV. Familienseminar.

Das Hauptziel der Veranstaltung besteht darin, angesichts der aktuellen Herausforderungen und der von Papst Franziskus im Globalen Bildungspakt vorgeschlagenen Leitlinien zu einer eingehenden Reflexion über die grundlegende Rolle der Familie bei der Bildung und Bildung neuer Generationen anzuregen.

An dem Seminar nehmen prominente Vertreter des Themas teil, darunter Rodrigo Figueroa Weitzman, Ph.D. in Philosophie und Akademiker an der Universität San Sebastián, der die erste Ausstellung mit dem Titel „Der globale Bildungspakt“ präsentieren wird, in der die Familie an erster Stelle steht Erzieher der Person“; und Mónica Jorquera Cox, Master in Kunst, Therapie und Forschung und Akademikerin in der Krankenpflegeabteilung der Universität Antofagasta, die die zweite Ausstellung unter dem Titel „Der Reichtum der Interaktion zwischen Generationen“ anbieten wird.

Die Moderation übernimmt Ibar Astudillo Godoy, Doktor der Theologie und Direktor der Abteilung für Theologie Antofagasta der UCN.

Die Übertragung erfolgt über Facebook Live https://www.facebook.com/PastoralUCNAfta, https://www.facebook.com/Pastoral de UCN Coquimbo und YouTube der Pastoral UCN Antofagasta https://www.youtube. com/channel/UCo9G8gvoY07jTljDwqO4_ZQ.

#Chile

-

PREV Kuba und China bekräftigen den Willen zur Ausweitung und Stärkung der gegenseitigen Zusammenarbeit › Kuba › Granma
NEXT Es wird im Beratungsrat von Paraná diskutiert