Universitätsstudenten suchen nach Ermäßigungen für den Transport im Korridor Tunja-Sogamoso

Universitätsstudenten suchen nach Ermäßigungen für den Transport im Korridor Tunja-Sogamoso
Universitätsstudenten suchen nach Ermäßigungen für den Transport im Korridor Tunja-Sogamoso
-

Tunja

In Tunja ist die erste technische Tabelle des Machbarkeitsprojekts eines differenzierten Tarifs für Universitätsstudenten, die im zentralen Korridor Tunja-Paipa-Duitama-Sogamoso reisen. In dieser Tabelle sind sowohl öffentliche Verkehrsunternehmen als auch nationale und abteilungsbezogene Einrichtungen enthalten, sodass festgestellt werden kann, ob eine Ermäßigung möglich ist, von der Studierende und Unternehmen profitieren.

Der Vizerektor für Verwaltung und Finanzen der Pädagogischen und Technischen Universität Kolumbiens, Uptc, Luis Ángel Lara González, erklärte im Radio Caracol: „Aufgrund des offensichtlichen Bedarfs der Vertreter im Akademischen Rat hat sich die Universität mit der Frage befasst, die zu studieren.“ Differenzzinssatz. Allerdings lagen der Universität in der bisherigen Analyse weder ausreichende Informationen zur Anzahl der Studierenden vor, die im Mittelkorridor unterwegs sind, noch zur Häufigkeit“. Aus diesem Grund wurde eine Kommission mit studentischen Vertretern der Akademischen und Höheren Räte, anderen Studierenden und dem Institut für Mobilität eingerichtet, die die Bedeutung der Bildung einer Arbeitsgruppe festlegte.

Am Montag, den 6. Mai, wurde die erste Sitzung dieses Tisches vorgezogen, an der sie teilnahmen die Transportunternehmen, die Temporäre Union des Tunja-Terminals, das Verkehrsministerium, Studentenvertretungen privater Universitäten und Technologieinstitute der zusammen mit der Zusammenarbeit des Boyacá Transit Institute (Itboy).

Sie müssen eine <> durchführen

Um einen Nutzen für Studierende und Verkehrsunternehmen zu erzielen, wird eine Mobilitätsstudie durchgeführt. „Es erfordert die Unterstützung verschiedener Sektoren. Es wurde beschlossen, eine Umfrage durchzuführen, die es uns ermöglichen würde, die Wege und Häufigkeiten der Studierenden von Universitäten und Technologieinstituten zu ermitteln.. „Wir beabsichtigen, es in einem Monat durchzuführen. In dieser Zeit werden die Vorbereitungen getroffen, bevor wir wieder an den Arbeitstisch kommen“, sagte Vizerektorin Lara. Mit den Ausgangsdaten werden Arbeitswege festgelegt, um kurzfristige Ergebnisse zu erzielen.

Für die nächste technische Tabelle stellen die Transportunternehmen die Datenbanken der Personen zur Verfügung, die den Dienst nutzen. Das ist die Absicht Überprüfen Sie die Informationen aus der Studie und verschaffen Sie sich Klarheit darüber, bei welchen Nutzern es sich tatsächlich um Studierende handelt, die von dem Projekt profitieren können. „Auf dieser Grundlage werden die nationalen und regionalen Regierungen aufgefordert, Ressourcen bereitzustellen, um diese Initiative fortzusetzen“, schloss der Vizerektor für Verwaltung und Finanzen.

Der Rabatt, den suchen

Sie haben einen Rabatt von 30 % beantragt. Unter Berücksichtigung der Beiträge der Transportunternehmen der Abteilung wird dieser Satz jedoch bei der Durchführung der Studie besprochen. Dieser Prozentsatz kann nicht als selbstverständlich angesehen werden, bis die Kosten und die möglichen Kosten für die Transportunternehmen ermittelt sind.

-

PREV De Pauls Warnung an die Rivalen der argentinischen Nationalmannschaft in der Copa América: „Sie werden uns lieben …“
NEXT Die KMU in Neuquén sind diejenigen, in denen Frauen am meisten beteiligt sind