fördern: Die Regierung wird diesen Gruppen im Mai 78.000 US-Dollar zahlen

fördern: Die Regierung wird diesen Gruppen im Mai 78.000 US-Dollar zahlen
Arbeit fördern: Die Regierung wird diesen Gruppen im Mai 78.000 US-Dollar zahlen
-

Das Ministerium für Humankapital bestätigte die Zahlung von 78.000 US-Dollar für die neuen Empower Work-Programme für Mai 2024. Sie können jetzt die Anforderungen und die Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Zugang zur Rückkehr zur oder zur sozialen Begleitung einsehen.

Parallel dazu wird die nationale Regierung im Mai weitere Sozialhilfen zur Unterstützung gefährdeter Sektoren bereitstellen. Dies ist der Fall bei der Alimentar-Karte, die mit einer neuen Erhöhung 99.000 US-Dollar erreichen wird, oder bei den Progresar-Stipendien in Höhe von 20.000 US-Dollar für , die mit offener Anmeldung bis zum 17. Mai weiterlaufen.

New Work Boost-Pläne: Wer wird bezahlt?

1. Rückkehr zur Arbeit im Mai 2024

Das Programm „Return to Work“ zielt darauf ab, ein gewisses Maß an sozialen und arbeitsbezogenen Kompetenzen zu entwickeln und zu festigen, um die Jobvermittlungsmöglichkeiten für die Begünstigten zu verbessern.

Zu diesem Zweck führt das Humankapital-Portfolio Berufsausbildungsaktivitäten, Praktika in Arbeitsumgebungen und Unterstützung bei der Entwicklung produktiver Unternehmungen durch.

Dieses neue Programm kann auf Folgendes zugreifen:

Ehemalige Inhaber des Empower Work.

Menschen im Alter von 18 bis 48 Jahren.

Darüber hinaus müssen sich diejenigen, die die Zugangsvoraussetzungen erfüllen, im Beschäftigungsportal (https://www.portalempleo.gob.ar/) registrieren, um weiterhin die 78.000 US-Dollar von Potenciar einzuziehen.

2. Soziale Unterstützung im Mai 2024

Soziale Begleitung ist das zweite Programm, das Potenciar Trabajo im Mai 2024 ersetzt.

Das von Sandra Pettovello geleitete Portfolio wies darauf hin, dass das Ziel des neuen Plans darin besteht, die Arbeitsbedingungen und die Lebensqualität von Familien zu verbessern, ihre Autonomie zu fördern und ihre Fähigkeiten zu entwickeln.

Sie haben Zugriff auf:

Ehemalige Inhaberinnen des Empower Work, die über 50 Jahre alt sind und Mütter von vier oder mehr Kindern unter 18 Jahren sind.

Die neuen Potenciar-Programme wiederum sind mit der Universal Child Allowance (AUH), der Pregnancy Allowance (AUE) und anderen Anses-Leistungen kompatibel.

Die Regierung gab die Gründe für die Eliminierung oder den Rückzug von Begünstigten der Empower-Arbeit an:

Wer das normale Funktionieren des Transportwesens zu Lande, unter der Erde, zu Wasser oder in der Luft verhindert, behindert oder behindert oder Dritten nicht erlaubt, sich auf öffentlichen Straßen frei zu bewegen, wird sofort aus dem Programm entlassen und die Zahlung der Leistung wird ausgesetzt.

An Gewalttaten beteiligt sein, die eine Änderung der öffentlichen Ordnung zur Folge haben und von den zuständigen Behörden zuverlässig gemeldet wurden.

Tod des Besitzers.

Durch ausdrücklichen Rücktritt des Eigentümers.

Aufgrund der Falschheit der ordnungsgemäß überprüften eidesstattlichen Erklärungen.

Für das Auftreten einer der vorhersehbaren Inkompatibilitäten.

Woher weiß ich, ob die Joberweiterung zu mir passt?

Um herauszufinden, ob die Joberweiterung zu Ihnen passt, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Geben Sie „Mein Argentinien“ oder „Mein ANSES“ ein.

Schreiben Sie die CUIL-Nummer.

Ergänzen Sie das Passwort mit dem Sozialversicherungscode.

Sobald Sie drinnen sind, greifen Sie auf den Bereich „Meine Sammlungen“ zu.

Sehen Sie sich die zu sammelnden Vorteile an.

Abholtermin Enhance Work Mai 2024

Das Ministerium für Humankapital hat bereits 78.000 US-Dollar für „Return to Work“ an Menschen zwischen 18 und 50 Jahren gutgeschrieben.

In der Zwischenzeit wird das Programm „Soziale Begleitung“ am 7. Mai für Personen über 50 Jahre akkreditiert. Der Betrag beträgt ebenfalls 78.000 US-Dollar.

-

PREV Gelma verjüngt sich an ihrem 22. Jahrestag • Arbeiter
NEXT Fast 50 % der Zielbevölkerung haben bereits ihre Grippeimpfung erhalten