OSEP aktualisiert sein Gründungsgesetz und erweitert den Transplantationsfonds

OSEP aktualisiert sein Gründungsgesetz und erweitert den Transplantationsfonds
OSEP aktualisiert sein Gründungsgesetz und erweitert den Transplantationsfonds
-

Wie der Gouverneur vor der gesetzgebenden Versammlung bekannt gab, treibt Obra Social die Digitalisierung der ambulanten Pflege voran und bestätigte die Ausweitung der Mitgliedschaft auf Kinder ordentlicher Mitglieder bis zum Alter von 30 Jahren. Auch die Kosten für onkologische Behandlungen sind im Transplantationsfonds enthalten.

Mit der Dekretvereinbarung Nr. 398/24 änderte die Exekutive teilweise das Gesetz Nr. 3509 zur Schaffung der Sozialarbeit für öffentliche Angestellte (OSEP) und das Gesetz Nr. 5116 des Sonderfonds für Transplantationen. Dabei handelt es sich im ersten Fall um eine Aktualisierung der 1979 erlassenen und in ihrer Anwendung bereits überholten Regelungen. Die Änderung geht Hand in Hand mit der Digitalisierung der ambulanten Versorgung durch die OSEP Móvil Catamarca-App, die Gouverneur Raúl Jalil am 1. Mai vor der gesetzgebenden Versammlung zu Beginn einer neuen Periode ordentlicher Sitzungen angekündigt hat. All dies im Rahmen des von Obra Social durchgeführten Modernisierungsprozesses.

Zu den wichtigsten durch die Dekretvereinbarung festgelegten Änderungen werden die folgenden im Einzelnen aufgeführt:

● Freiwillige Mitglieder: a) Freiwillige Begünstigte können Söhne und Töchter sein, die älter als 21 Jahre sind und bis zu ihrem 30. Lebensjahr in offiziellen oder privaten Einrichtungen studieren.

b) Gemäß dem Zivil- und Handelsgesetzbuch wird die Zahl der Lebensgemeinschaft als ausreichender Beweis für das Zusammenleben zwischen dem ehrenamtlichen Mitglied und dem ordentlichen Mitglied hinzugefügt. Gleichzeitig bleiben die aktuellen Anforderungen für Fälle in Kraft, die nicht im Register der nichtehelichen Lebensgemeinschaften eingetragen sind.

● Sozialarbeitsfonds: a) Der als „Solidaritätsbeitrag“ bezeichnete Posten entfällt und ist in der obligatorischen Ermäßigung von 4,5 % des Gesamtgehalts des ordentlichen Mitglieds enthalten, das sich aus entgeltlichen und nicht entgeltlichen Vermögenswerten abzüglich der … zusammensetzt Familiengehalt.

b) Von den gesamten Zusatzleistungen an die Begünstigten werden 4,5 % der Generalverwaltung für Rentenangelegenheiten (AGAP) einbehalten, zuzüglich der 9 %, die für die Exekutive zuständig sind.

Es ist zu beachten, dass die Dekretvereinbarung darauf abzielt, die Realität der Wohlfahrtsprojekte im Rahmen der aktuellen wirtschaftlichen und sozialen Situation anzupassen, um eine korrekte und effiziente Bereitstellung von Dienstleistungen für alle ihre Mitglieder sicherzustellen.

*Erweiterung des Sonderfondsgesetzes für Transplantation*

Andererseits wurde auch das Gesetz Nr. 5116, besser bekannt als Sonderfonds für Transplantationen, geändert, das durch das Dekret Nr. 395/24 in „Sonderfonds für Transplantationen und onkologische Behandlungen“ umbenannt wird.

Aus diesem Fonds sollen nicht mehr ausschließlich Transplantationsleistungen finanziert werden, sondern auch onkologische Behandlungen, darunter teure Medikamente, Chemotherapie, Strahlentherapie und Überweisungen.

Der Fonds für Transplantationen und onkologische Behandlungen wird mit einem Beitrag von 0,5 % des Gesamtgehalts des ordentlichen Mitglieds, ausgenommen Familiengehalt, finanziert. Für ehrenamtliche Mitglieder, Einzelpersonen und Vertragsmitglieder beträgt der Beitrag hingegen 0,5 % des Mindest-, Lebens- und Mobillohns. Es ist wichtig hervorzuheben, dass diese Gruppe von Begünstigten vor der Änderung nur die lächerliche Summe von 4 festen Pesos eingezahlt hat.

Schließlich wird der Fonds aufgeteilt: 50 % decken alle Vorteile ab, die eine Transplantation mit sich bringt, und 50 % decken die Leistungen, Rückstellungen und Deckungen im Zusammenhang mit onkologischen Behandlungen ab.

-

PREV Eine neue Ausgabe des Angel Investors-Programms kommt in Córdoba an
NEXT Drei Verletzte hinterließen einen mutmaßlichen Angriff des Clan del Golfo auf ein Fahrzeug in Briceño, Antioquia