Chiles Cobresal ist im Fußball der Copa Libertadores ausgeschieden

Chiles Cobresal ist im Fußball der Copa Libertadores ausgeschieden
Chiles Cobresal ist im Fußball der Copa Libertadores ausgeschieden
-

Die Minenarbeiter spielten zu Hause im El-Salvador-Stadion in der nördlichen Stadt Calama und gingen allen Widrigkeiten zum Trotz in der 23. Minute dank eines Schusses von Stürmer Diego Cohelo in Führung.

Nach dem Spielstand zogen sich die Bergleute jedoch zurück, was der Gast ausnutzte und eine Reihe von Gegenangriffen startete, bis der Brasilianer Luciano in der 37. Minute den Ausgleich erzielte, mit dem die erste Halbzeit endete.

Die zweite Halbzeit wurde klar von den Brasilianern dominiert, die keine Zugeständnisse machten und in der 59. Minute dank Rodrigo Néstor erneut trafen, und Jonathan Calleri erzielte in der 77. Minute das 1:3.

Mit diesem Ergebnis liegt Cobresal mit einem Punkt in vier Spielen auf dem vierten Platz der Gruppe B, hat keine Chance auf den Einzug in die nächste Runde und mit der einzigen Aussicht, Barcelona aus Ecuador zu schlagen und sich in den südamerikanischen Fußballpokal zu schleichen .

Der andere für diesen Mittwoch geplante Zusammenstoß zwischen Huachipato und Gremio wurde aufgrund der Katastrophe im Süden Brasiliens durch heftige Regenfälle und Überschwemmungen unterbrochen.

jha/car/eam

#Chile

-

PREV JAVIER MILEI | Milei entlässt seinen Ministerpräsidenten Nicolás Posse mitten in der ersten Regierungskrise seit fast sechs Monaten
NEXT Tod durch Feminizid in San Luis Potosí