Präsident Petro schalt Gustavo Bolívar und nutzte die Gelegenheit, um Diomedes Díaz – Publimetro Colombia zu zitieren

Präsident Petro schalt Gustavo Bolívar und nutzte die Gelegenheit, um Diomedes Díaz – Publimetro Colombia zu zitieren
Präsident Petro schalt Gustavo Bolívar und nutzte die Gelegenheit, um Diomedes Díaz – Publimetro Colombia zu zitieren
-

In diesen Tagen treibt Präsident Gustavo Petro seine Agenda in den Regionen mit seinem Programm voran Regierung mit den beliebten Vierteln, in dem er sich mit den Gemeinden der beliebten Viertel in den wichtigsten Hauptstädten des Landes trifft. In der Nacht dieses Mittwochs, dem 8. Mai, fand das Treffen im Polideportivo del Sur in Santa Marta statt.

Von dort aus löste der Präsident, der am Morgen einen Skandal wegen der vor ihm eingereichten Präsentation auslöste, aus CNE über die angeblich illegale Finanzierung seines Wahlkampfs, die dazu führen könnte, dass er seine Position verliert, wenn das Unternehmen seine Kandidatur für nichtig erklärt. Dies ist jedoch ein Prozess, der mehrere Schritte erfordert, bevor so etwas passiert.

Dieser Skandal weckte jedoch das Interesse verschiedener politischer Kreise, die nicht lange reagierten und sich dazu äußerten. Nun, wenn dieser Prozess vorangetrieben wird, könnte er die Staatsanwaltschaft erreichen und strafrechtliche Konsequenzen für den Präsidenten haben.

Empfohlen

Während seines Besuchs in Santa Marta sprach der Präsident jedoch mit den Gemeinden und ließ sich auch von seinem IKT-Minister Mauricio Lizcano einbringen.

Gustavo Petro schimpfte öffentlich über Gustavo Bolívar

Bei der Veranstaltung waren aber auch der Direktor des Ministeriums für sozialen Wohlstand, DPS, Gustavo Bolívar und Senator Alexander López anwesend. Letzterer war es, der vom Präsidenten heftig gescholten wurde, weil sich Bolívar und López mitten in der Rede unterhielten und dem, was der Präsident über die Wasserkrise in der Region sagte, nicht viel Aufmerksamkeit schenkten.

Der Präsident erregte im wahrsten Sinne des Wortes ihre Aufmerksamkeit vor dem Publikum und benutzte den umgangssprachlichen Ausdruck „Engargolados Talking“, um darauf hinzuweisen, dass die Beamten seiner Rede nicht die geringste Aufmerksamkeit schenkten.

Unmittelbar danach gewannen López und Bolívar ihre Fassung zurück und schienen den Worten des Präsidenten recht ernst und aufmerksam zuzuhören. Diese Reaktion löste erwartungsgemäß Gelächter bei mehreren Internetnutzern aus, die ihre Kommentare voller Humor über die Situation hinterließen.

Präsident Petro rief Diomedes Díaz vor

Am Ende der Veranstaltung beendete der Präsident seinen Besuch mit einem Zitat eines der berühmtesten Vallenato-Künstler aller Zeiten, des bekannten Diomedes Díaz. Der Präsident versicherte, dass er das Treffen verlassen müsse, weil „das Flugzeug ihn verlassen habe“, und erinnerte an das Lied des „Chefs der Junta“, das er mit demselben Namen wie die Phrase trägt.

„Das Flugzeug verlässt mich, wie Diomedes Díaz sagte“, waren die Worte des Staatsoberhauptes.

-

PREV Das Kapital einigte sich mit SIDCA auf eine Erhöhung um 25 %
NEXT Wie war der Gesundheitszustand des historischen Anführers von Petroleros und der MPN?