Warnung vor Schnee in Neuquén und Regen in Río Negro an diesem Sonntag: Fahrpläne und betroffene Gebiete

-

A breiter Streifen von Neuquén und Río Negro wird erreicht durch eine gelbe Warnung des Notional Meteorological Service (SMN), beides aufgrund starker Regenfälle und Schneefälle mit Ansammlungen von fast 15 Zentimetern. Die Warnung gilt bis zum Morgen dieses Sonntags, 12. Mai.

Das Teil wurde mitten in einer Schlechtwetterfront ausgestellt was sich besonders auf die Bergregionen beider Provinzen und auch im Alto Valle auswirkt, wo am Wochenende irgendwann sogar Schneeregen nicht auszuschließen war.

In den vom Schneefall betroffenen Gebieten sind laut SMN Es werden „lokal starke“ Phänomene erwartet und „akkumulierte Schneewerte zwischen 10 und 15 cm, die zeitweise überschritten werden können.“ Darüber hinaus die höchsten Rekorde werden in höhergelegenen Gebieten erwartet.

Bezüglich der Regenvorhersage teilte die nationale Organisation mit einige „intensiv und anhaltend“.. Kumulierte Niederschlagswerte werden auf 10 bis 30 mm geschätzt, die gelegentlich überschritten werden können. „Es ist nicht ausgeschlossen, dass es in einigen Gebieten zu einem Mischregen-Schnee-Phänomen kommt.“


Warnung vor Schnee und Regen in Neuquén: die betroffenen Gebiete und die schlimmsten Zeiten


Catán Lil – Collón Curá – Zapala – Unterer Bereich von Aluminé – Unterer Bereich von Huiliches – Unterer Bereich von Lácar: Die Warnung gilt für Schnee und für den frühen Sonntagmorgen.

Zusammenfluss – östlich von Añelo – östlich von Pehuenches – Picún Leufú: In diesem Gebiet gilt die Warnung vor Regen und wird vom frühen Morgen bis zum Sonntagmorgen andauern.


Regenwarnung in Río Negro: die betroffenen Gebiete und die schlimmsten Zeiten


Östlich von El Cuy – General Roca: Für diesen Sektor gilt vom frühen Morgen bis zum Sonntagmorgen eine Regenwarnung.


Wann wird der Schnee im oberen Tal von Neuquén und Río Negro eintreffen?


Nach dem Historischer Schneefall in BarilocheDie Meteorologische Station Cipollettides Nationaler Meteorologischer Dienstberichtete, dass es „Wahrscheinlichkeit von Schneeniederschlägen” drin Oberes Neuquén-Tal und Río Negro.

„Die Models geben Wahrscheinlichkeit von Schneeniederschlägen ganz in der Nähe unserer Region Alto Valle“, erklärte die Organisation im sozialen Netzwerk auf Facebook repliziert.

“Für uns Es würde in Form von Nieselregen oder leichtem Regen auftreten obwohl nicht ausgeschlossen werden kann, dass es auch dabei sein könnte Schneeregen in den kältesten Gebieten“, stellte er klar Die Wetterstation.

Spezifisch, Am Sonntag, den 12., könnte es im Alto Valle de Neuquén und im Río Negro schneien Mai 2024, ein Tag, an dem es voraussichtlich sehr kalt sein wird.

-

PREV Der Moment, als libertäre Militante „Cristina se va prey“ sangen
NEXT Icbf legt vor Menschenrechtsorganisationen einen Bericht über die Fürsorge für das Volk der Wayuú vor