Ein Kind und ein Erwachsener aus derselben Familie aus Córdoba, die nach einer Schüsse ins Krankenhaus eingeliefert wurden

Ein Kind und ein Erwachsener aus derselben Familie aus Córdoba, die nach einer Schüsse ins Krankenhaus eingeliefert wurden
Ein Kind und ein Erwachsener aus derselben Familie aus Córdoba, die nach einer Schüsse ins Krankenhaus eingeliefert wurden
-

Ein Kind und ein Erwachsener werden in das Krankenhaus Reina Sofía in Córdoba eingeliefert nachdem er Opfer einer Schießerei geworden war. Beide gehören zur selben Familie, wie aus ersten Untersuchungen zu diesem Thema hervorgeht.

Die Ereignisse sind eingetreten in der Algeciras-Straße in der Hauptstadt Cordoba diesen Samstag gegen sechs Uhr nachmittags. Dort wurden sowohl der Erwachsene als auch der Minderjährige erschossen, als sie sich in einem Auto befanden.

Als die Agenten eintrafen, wurde das Fahrzeug alarmiert durch Anrufe unter 112, Es habe tatsächlich Einschusslöcher in der Frontscheibe und einem der Fenster gehabt, berichtete Diario de Córdoba.

[El recién nacido de Sevilla murió por “insuficiencia cardiorrespiratoria”, según la autopsia]

Nationale und lokale Polizei

Polizeibeamte trafen am Unfallort ein. Nationale Polizei und örtliche Polizei. Es war die erste Stelle, die die Ermittlungen leitete.

Auch Truppen trafen ein Sanitärder die beiden Verletzten in das Krankenhaus von Córdoba überführte.

Zur Zeit Es gibt keine Häftlinge und die Nationalpolizei setzt die Ermittlungen fort, um zu klären, was passiert ist.

#Colombia

-

PREV Anmeldung für die Intercollegiate Games 2024 • La Nación geöffnet
NEXT Die Saison ist bereits im Play-off-Modus › Sport › Granma