Licht und Geschwindigkeit! Baseball5 überschwemmt das Kolosseum von Havanna

-

Text: Raul del Pino

Fotos: RL Hevia

Obwohl es als Sport vor einigen Jahren unter dem Dach der World Baseball and Softball Confederation (WBSC) auf die Welt kam, könnte man sagen, dass es in Kuba schon seit vielen, vielen Jahren unter dem populären Namen „Four“ gespielt wird Ecken.“ Es ist kein Zufall, dass das stilisiertere Baseball5 2017 offiziell direkt auf dem Parkplatz des legendären lateinamerikanischen Stadions geboren wurde.

Und genau darin besteht diese noch junge Disziplin, die eine Handvoll Enthusiasten auf drei Basen versammelt und über einen Gummiball als einziges Hilfsmittel verfügt. Ein weiterer erfrischender Beitrag ist die Anwesenheit von Männern und Frauen im selben Team.

Wie es nicht anders sein könnte, ist die vom Wasser des Karibischen Meeres umspülte Insel hier eine Macht, denn wenn ein Land Baseball in seinen Adern hat, werden die Antillen als erstklassige Protagonisten in jedem Spiel auftreten, das daraus entsteht. Die Weltmeistertitel der Senioren in Mexiko 2022 und der Jugendweltmeisterschaften in Ankara 2023 bestätigen dies.

Andererseits ist es auf visueller Ebene ein Sport, der ein reichhaltiges und anderes Spektakel bietet. Geschwindigkeit und Beleuchtung spielen eine entscheidende Rolle, damit der Fotojournalist die Schlüsselmomente eines Spiels festhalten kann, das normalerweise nicht länger als eine Stunde dauert.

2b6029c114.jpg

Und zum Beispiel: Gibt es einen besseren Rahmen als das nationale Finale, das diese Woche zeitgleich mit dem WBSC-Welttag im legendären Kolosseum der Ciudad Deportiva in Havanna stattfand? In einem beispiellosen Duell um den Titel wurde Guantánamo zum neuen kubanischen Meister erklärt, indem es Artemisa in zwei Sätzen besiegte (6:0, 7:1) und die Bilder sprechen praktisch für sich.


#Cuba

-

PREV musste im Siemens-Fall aussagen
NEXT Javeriana Cali berät Organisationen bei innovativen Marktprojekten im Rahmen des Marketingprogramms