Zeugenaufruf nach Übergriff draußen in der St. Edmund Street

Zeugenaufruf nach Übergriff draußen in der St. Edmund Street
Zeugenaufruf nach Übergriff draußen in der St. Edmund Street
-

Berichten zufolge wurde das Opfer vor dem Taxistand von Bee Cars in der St. Edmund Street ins Gesicht geschlagen und erlitt Gesichts- und Körperverletzungen.

Der Täter wird als kräftiger, 1,70 Meter großer Mann mit kurzen schwarzen Haaren beschrieben.

Der Angriff ereignete sich am Sonntag, dem 5. Mai 2024, zwischen 1 und 4 Uhr morgens vor dem Taxistand von Bee Cars in der St. Edmund Street. Die Polizei hat jedoch heute einen Zeugenaufruf gestartet, in dem sie jeden mit Informationen auffordert, sich zu melden.

Polizeibeamter Andy Dickinson von der Polizei Weymouth sagte: „Wir untersuchen diesen Angriff weiterhin und ermitteln die vollständigen Umstände, wie es dazu kam.“

„Wir wissen, dass es während einer geschäftigen Abendzeit an einem Feiertagswochenende geschah, an der viele Mitglieder der Öffentlichkeit anwesend waren, und wir möchten, dass jeder, der Zeuge des Geschehens war und noch nicht mit der Polizei gesprochen hat, sich bitte meldet.“

Jeder, der Informationen hat, wird gebeten, sich unter www.dorset.police.uk oder unter der Rufnummer 101 an die Polizei von Dorset zu wenden und dabei die Ereignisnummer 55240068479 anzugeben.

Alternativ kann die unabhängige Wohltätigkeitsorganisation Crimestoppers anonym online unter Crimestoppers-uk.org oder telefonisch unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 555 111 kontaktiert werden.

-

PREV Das Oropouche-Fieber erreicht Cienfuegos
NEXT NBA: Dallas Mavericks haben den Matchball im Westen