Mehr als 550 Menschen wurden aufgrund der Überschwemmung des Uruguay-Flusses evakuiert

Mehr als 550 Menschen wurden aufgrund der Überschwemmung des Uruguay-Flusses evakuiert
Mehr als 550 Menschen wurden aufgrund der Überschwemmung des Uruguay-Flusses evakuiert
-

Inmitten der Überschwemmungen in Brasilien ist die Entre Ríos von den starken Überschwemmungen des Uruguay-Flusses betroffen.

Mindestens 550 Menschen waren wegen Überschwemmungen durch die Überschwemmung des Uruguay-Flusses in der Stadt Concordia evakuiert worden, Provinz Entre Ríos, berichtete das örtliche Einsatzzentrum. Bei den Evakuierten handelte es sich um insgesamt 159 Familien aus der Stadt im Nordwesten von Entre Ríos.

Von der Gesamtzahl der evakuierten Familien waren 99, bestehend aus 207 Hauptfächern und 122 Nebenfächernwurden in Privathäuser verlegt.

Es wurde erwartet, dass der Uruguay-Fluss in den letzten Stunden, gespeist durch die starken Regenfälle im Süden Brasiliens, strömen würde erreichen eine Höhe von 14 Metern.

Die Behörden gingen davon aus, dass der Durchfluss des Flusses in den nächsten drei Tagen zunehmen würde. Der Hydrologiebereich der gemischten technischen Kommission von Salto Grande legte fest, dass die Höhe des Uruguay-Flusses im örtlichen Hafen von Concordia etwa 14 Meter betragen könnte.

Darüber hinaus ging er davon aus, dass es aufgrund der anhaltenden starken Regenfälle in Brasilien 13,90 Meter erreichen könnte. Aus der Gemeinde Concordia Sie bitten die Bewohner, mit den Behörden in Kontakt zu bleiben.

ssstwitter.com_1715551961593.mp4

In den letzten Tagen Das Wasser begann sich auf Straßen und Häuser auszuwirken, insbesondere in den Stadtteilen Nobel und Vélez Sarsfield.. Im Viertel Vélez Sarsfield sagte eine Frau namens Claudia, dass sie sich dafür entscheiden musste, in einen alten Ford Falcon zu ziehen, als das Wasser ihr Haus überschwemmte.

„Es ist schrecklich, so zu leben, es ist etwas, das unter den Umständen, in denen wir uns befinden, niemals endet. Es gibt keine Lösungen und keine Hilfe. Wir sind leider im Stich gelassen mit der Person als Bürger von Concordia.“äußerte sich die Frau im Dialog mit der Seite El Once.

-

PREV Der US-Atomflugzeugträger George Washington kommt an diesem Montag in Argentinien an
NEXT Sie schlagen vor, ein Register der Freiwilligen zu erstellen