11 Monate altes Baby starb in Cali und wurde 5 Stunden später ins Krankenhaus gebracht

11 Monate altes Baby starb in Cali und wurde 5 Stunden später ins Krankenhaus gebracht
11 Monate altes Baby starb in Cali und wurde 5 Stunden später ins Krankenhaus gebracht
-

Die Behörden untersuchen den Tod eines 11 Monate alten Babys. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums Der Vater der Minderjährigen hätte sie mit der Begründung, sie habe eine Atemwegserkrankung, ins Krankenhaus im Stadtteil Siloé in Cali gebracht.

>>> Mann erschoss seine Stieftochter, ein 9-jähriges Mädchen: War es ein Unfall?

Bei den Kontrolluntersuchungen stellten die Ärzte jedoch fest, dass das Baby schon seit mehr als fünf Stunden tot war. Der Mann hat den Ort verlassen und die Behörden suchen in der ganzen nach der Person.

„Er gibt an, dass der Minderjährige Atemprobleme hatte, deshalb sind wir bereits im Kindes- und Jugendalter, um die vorbereitenden Maßnahmen durchzuführen und festzustellen, ob es eine andere Ursache gibt. Wir achten auf die Meinung der Gerichtsmedizin, um dies tun zu können.“ „Ich kenne den wahren Grund für den Tod“, versicherte er Blu-Radio Oberst Carlos Oviedo, Kommandeur der Polizei in Cali.

In der Zwischenzeit, Es wird untersucht, ob der Tod des kleinen Mädchens durch Gewalt verursacht wurde.

>>> Schmerzhaftes Verbrechen in Pasto: Mann nahm seinem Ex-Partner und seiner 8-jährigen Tochter das Leben

#Colombia

-

PREV Die Frau, die in Córdoba ihren Partner nach einem Messerangriff getötet hat, wird festgenommen
NEXT Ursprung des berühmten lateinischen Satzes von Kaiser Julius Cäsar „Veni, vidi, vici“ | Mexiko-Nachrichten | Nachrichten aus Mexiko