Mehr als 60 Notrufe nach einem Regentag in Medellín

Mehr als 60 Notrufe nach einem Regentag in Medellín
Mehr als 60 Notrufe nach einem Regentag in Medellín
-

Er Valle de Aburrá erlebte aufgrund der Regenfälle, die zu Überschwemmungen und einigen Erdrutschen führten, einen intensiven Tag voller Notfälle. wie von Hilfsorganisationen berichtet.

Sie könnten interessiert sein an: Aufgrund der Regenzeit rufen sie in Sabaneta (Antioquia) eine öffentliche Katastrophe aus

Nur in Medellín ist das Offizielle Feuerwehr ab 15 Uhr über die Notrufnummer 123 mehr als 18 Uhr empfangen0 Anrufe. Bei diesen Ereignissen wurden Fälle wie umstürzende Bäume auf öffentlichen Straßen und Überschwemmungen von Häusern und Straßen gemeldet.

Er Kapitän Yeison Blandón, Einsatzkoordinator der Feuerwehr, berichteten, welche der relevantesten Fälle behandelt wurden:

„Auf der Carrera 83 mit 7 sind einige Häuser aufgrund starker Regenfälle überflutet. Darüber hinaus gibt es Überschwemmungen in den heruntergekommenen Gebieten der Viehmesse und vor Tercentenario, entlang der Parallelstraße. Auch das Ablösen einer Abdeckung wird erfasst, keine verletzten Personen”.

Laut Kapitän Blandón ist die Tatsache, dass es in kurzer Zeit heftig geregnet hat, sättigt das Entwässerungssystem der Stadtweshalb es zu Überschwemmungen kommt.

Sie könnten interessiert sein an: Besorgnis in der Bananenunion von Antioquia aufgrund des Beginns des La-Niña-Phänomens

Erinnern wir uns daran, dass laut DAGRD In Medellín sind die unebenen und heruntergekommenen Straßen mit dem höchsten Überschwemmungsrisiko: Los Músicos, Bulerías, Feria de Ganado, Alpujarra, 10. Straße mit Las Vegas Avenue, begraben in Parques del Río und Terminal del Norte, zusätzlich zu La Paralela auf der Höhe von Carrera 63 und 107.

Daher Es wird empfohlen, sich bei Regen nicht um sie herum zu bewegen.um Menschenleben und das Einklemmen von Fahrzeugen zu vermeiden.

#Colombia

-

PREV CAR installiert Solarmodule in Bildungseinrichtungen in Cundinamarca
NEXT Drei Verletzte hinterließen einen mutmaßlichen Angriff des Clan del Golfo auf ein Fahrzeug in Briceño, Antioquia