BERICHTE: Juventus könnte Massimiliano Allegri vor dem nächsten Spiel entlassen

BERICHTE: Juventus könnte Massimiliano Allegri vor dem nächsten Spiel entlassen
BERICHTE: Juventus könnte Massimiliano Allegri vor dem nächsten Spiel entlassen
-

Das Finale der Coppa Italia am Mittwoch wird aus guten, schlechten und seltsamen Gründen in Erinnerung bleiben.

Das Gute: Juventus durchbricht seine dreijährige Trophäendurst.

Das Schlechte: Die absolut schreckliche Leistung von Schiedsrichter Fabio Maresca und der VAR-Crew.

Das Seltsame: Massimiliano Allegris Verhalten in der Schlussphase des Spiels und bei den Feierlichkeiten nach dem Spiel.

Letzteres könnte das Ende von Allegris zweiter Amtszeit bei Juve bewirken, von dem die meisten erwartet hatten.

Mehreren Berichten zufolge, darunter Giovanni Guardalà (h/t Football Italia) von Sky Sport, kann nicht garantiert werden, dass Allegri aufgrund seines Verhaltens nach dem Spiel die letzten beiden Spiele der Saison weiterhin leiten wird. Dazu gehörte, dass er die Anwesenheit von Cristiano Giuntoli und Maurizio Scanavino während der Feierlichkeiten nach dem Spiel ziemlich offen verachtete, sowie einen Vorfall mit Tuttosport-Chefredakteur Guido Vacciago, bei dem er den Journalisten schubste und bedrohte und ihn warnte, „die Wahrheit zu schreiben“. “ in seiner Zeitung, oder er würde „beide Ohren ausreißen“ – obwohl der Ausdruck „ti strappa le orecchie“ im Englischen wahrscheinlich eher „Ich trete dir in den Arsch“ gleichkommt. Es gibt auch Gerüchte, dass er die Kameraausrüstung im Stadio Olimpico beschädigt hat.

Andere Journalisten wie Giovanni Albanese (https://twitter.com/GiovaAlbanese/status/1791105186401812830) und Nicolo Schira (https://twitter.com/NicoSchira/status/1791090617201701124) haben auch wenig Gewicht auf die Berichte, dass Allegri vor dem Spiel am Montag gegen Bologna entlassen werden könnte. Albanese hat gesagt, dass eine Entscheidung möglicherweise nicht am Donnerstag fällt, aber dass in Continassa den ganzen Tag darüber nachgedacht wird.

Das ist alles noch sehr neu und in der Entwicklung, aber Allegri hat mit seinem Verhalten nach dem Spiel gestern Abend eindeutig die falschen Gefühle geäußert. Unabhängig vom Sieg gestern Abend wurde davon ausgegangen, dass Allegri das Team im Sommer verlassen würde. Wenn er also entlassen wird, wird er dies nur bis zum Unvermeidlichen tun. Was einen Interims-Ersatz angeht, wurden keine Namen öffentlich bekannt gegeben, aber Primavera-Trainer Paolo Montero würde wahrscheinlich klug darauf setzen, die letzten beiden Spiele zu leiten. Ironischerweise wird das erste dieser beiden Spiele gegen Thiago Motta ausgetragen, den Mann, von dem seit Monaten erwartet wird, dass er Allegris Nachfolger wird.

Behalten Sie diesen Bereich im Auge, um Updates zu erhalten.

-

PREV Der Bogotá-Fluss und Wasserknappheit, zwei Seiten desselben Problems?
NEXT Drei Verletzte hinterließen einen mutmaßlichen Angriff des Clan del Golfo auf ein Fahrzeug in Briceño, Antioquia