Der erste öffentliche Tisch der PAE 2024 in Nariño legt Richtlinien zur Verbesserung der Schulspeisung fest

-

Das Abteilungssekretariat für Bildung hielt den ersten öffentlichen Tisch des Schulspeisungsprogramms 2024 ab, einem Beteiligungsbereich, der Leitlinien für die Umsetzung und Überwachung der Durchführung des Programms in dem Gebiet bereitstellen soll.

Das PAE stellt eine Nahrungsergänzung dar, die zum Zugang, zur Dauerhaftigkeit, zur Reduzierung von Fehlzeiten und zum Wohlbefinden der Schüler während des Schulkalenders beiträgt und gesunde Ernährungsgewohnheiten fördert, die zum Erreichen vollständiger Bildungsverläufe mit hochwertigen Ergebnissen beitragen.

In diesem Raum teilte die Regierung von Nariño mit, wie der Entwicklungsplan „Region Nariño, Land für die Welt“ die Erweiterung, Umstrukturierung und Verbesserung des PAE vorsieht und dabei Quantität, Qualität, Ernährung und Sicherheit mit unterschiedlicher kultureller Identität und Schwerpunkt gewährleistet. Erleichterung des öffentlichen Ankaufs kleinerer Produktionsmengen.

Die Tabelle umfasste die Teilnahme von Gemeindebeamten, Vertretern von Bürgeraufsichtsämtern, Bildungskoordinatoren, Lehrdirektoren, Eltern und anderen Programmakteuren, mit denen Bedenken hinsichtlich des ordnungsgemäßen Funktionierens, lokaler öffentlicher Einkäufe und der technischen Standards, die die Ernährung einhalten muss, geklärt wurden Zuschlag, Bedieneraufsicht u.a.

Quelle und Foto: Regierung von Nariño

#Colombia

-

PREV Die PSOE fordert eine Antwort auf ihre Forderung, die Gastronomiestipendien in La Rioja zu verbessern
NEXT Technologie kann finanzielle Lücken in Kolumbien schließen