Huila war Vierter im National Wrestling, Valle fegte

-

Sport

Gestern Abend fand im Álvaro Sánchez Silva Coliseum die nationale Wrestling-Meisterschaft für die U17-Kategorie ihren Höhepunkt in den griechisch-römischen und Freestyle-Modalitäten, wobei die Valle-Delegation mit insgesamt 33 Medaillen die herausragendste war. Das Huila-Team war seinerseits hervorragend vertreten und belegte mit 12 Medaillen den vierten Platz, gefolgt von Bogotá und Antioquia

Gilberto Luis Berrío Patiño, Trainer des Atlántico-Teams, erklärte: „Diese beiden Tage in der U17-Kategorie waren positiv für die Atlántico-Abteilung, wo wir fünf Athleten mitgebracht haben, mit denen wir am ersten Wettkampftag zwei Finals und eine Bronzemedaille erreicht haben.“ . Die Bilanz war also gut, da wir um Bronze gekämpft haben, leider wurde sie nicht erreicht, aber es ist immer noch ein sehr wichtiger Prozess im Hinblick auf spätere Wettbewerbe.“

Camila Guzmán Polanía, eine Athletin aus dem Departement Huila, die eine Silbermedaille gewann, sagte ihrerseits: „Ich wollte die Goldmedaille holen, aber es ist nichts passiert, ich werde mich weiterhin besser vorbereiten, um es zu schaffen.“ ihnen.”

U17 Kostenloser Medaillenspiegel

Schlucht: fünfzehn
Bogotá: 10
Antiochia: 6
Huila: 6
Santander: 5
Risaralda: 3
Nariño: 3
Tolima: 1
Cundinamarca: 1

U17-Gesamttabelle

Schlucht: 33
Antiochia: fünfzehn
Bogotá: fünfzehn
Huila: 12
Santander: 8
Risaralda: 4
Nariño: 3
Tolima: 3
Cupcake: 3
Cundinamarca: 3
atlantisch: 2

Mit der Austragung der Nationalmeisterschaft im Ringen in der Stadt Neiva hat die Stadtverwaltung die Verpflichtung übernommen, den Sport in all seinen Formen weiterhin zu unterstützen und sicherzustellen, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene weiterhin die verschiedenen Disziplinen mit den erforderlichen Garantien ausüben.

#Colombia

-

PREV Eine Frau stürzte mit 37 Kisten Milchpulver, die die Nation an Snackbars in Guaymallén geliefert hatte
NEXT Die Einwohner von Catamarca verabschieden sich online von Silvia Pacheco