Die Schlüssel für Boca beim Besuch im Zentrum von Córdoba: mehrere am Limit, Jugend und wichtige Abwesenheiten :: Olé

Die Schlüssel für Boca beim Besuch im Zentrum von Córdoba: mehrere am Limit, Jugend und wichtige Abwesenheiten :: Olé
Die Schlüssel für Boca beim Besuch im Zentrum von Córdoba: mehrere am Limit, Jugend und wichtige Abwesenheiten :: Olé
-

19.05.2024 09:58 Uhr.

Der Mund bricht zusammen. Nach der Niederlage und dem Ausscheiden gegen Estudiantes im Halbfinale des Ligapokals waren das alles schwere Schicksalsschläge. In der Mitte schlugen sie Sportivo Trinidense als Gast, ja, das stimmt, aber in diesem Fall überdeckt das Schlechte das Gute. Weil Er debütierte mit einem Sturz gegen Atlético Tucumán im neuen Professional-League-Turnier und weil Fortaleza in Bombonera nach einer Stunde den Ausgleich erzielte, was seine Chancen auf die Qualifikation als Gruppenerster der Copa Sudamericana erschwerte. Und das ist noch nicht alles, es gibt noch mehr, denn Die Rückschläge waren nicht nur auf die Ergebnisse zurückzuführen, sondern auch auf die Anzahl der Verletzungen, die es zu verzeichnen und zu erzwingen gab Diego Martinez aufhören, zum Beispiel, Eine beispiellose Innenverteidigung, um Central Córdoba zu besuchen, ein Schlüsselspiel zum Aufstehen.

Der Boca-Trainer ließ mehrere Soldaten fallen. Schlagzeilen natürlich. Die Verteidigung ist ein echtes Spiegelbild der Probleme, die das Team bei der Zusammenstellung hat. Marcos Rojo und Aaron Anselmino sind hin- und hergerissen; Nicolás Figal konnte das Spiel gegen Fortaleza wegen Muskelbeschwerden in der Wade nicht beenden; Und als ob das nicht genug wäre, ist Cristian Lema diesen Freitag vor dem Training abgereist, sie haben Tests gemacht und er hat eine Zerrung in der linken Wade. Und eine nicht weniger wichtige Tatsache: Nicolás Valentini hängt immer noch am Fußballrat es wurde keine Verlängerungsvereinbarung getroffen.

Mit dieser Aussicht hielt Martínez ein Team davon ab, an Central Córdoba zu denken. Und dort die Überraschungen, dort die Jugend. Denn der 45-jährige Trainer musste die Innenverteidigung mit zwei Jungs neu aufbauen: Lautaro Di Lollo und Mateo Mendia. Aufgrund der Verletzungen Der Gigoló änderte die letzte Reihe, indem er die Verteidiger zusammenbrachte, die im letzten Libertadores Sub 20 das Startpaar in der Mannschaft von Silvio Rudman bildeten das dieses Jahr in Uruguay ausgetragen wurde, wo Xeneize wie 2023 erneut das Finale erreichte, Flamengo jedoch nicht schlagen konnte. Trotzdem haben die Boca Predio-Kinder großartige Arbeit geleistet, insbesondere Di Lollo und Mendia, die mit allem ins Turnier gestartet sind: Sie haben die Vier verwandelt! Tore beim Sieg gegen Always Ready beim Debüt (drei von Lautaro und eines von Mateo).

Lautaro Di Lollo wird diesen Sonntag gegen Central Córdoba starten. Sein Duopartner wird Mateo Mendía (Prensa Boca) sein.

Abgesehen davon, dass sie zur gleichen Zeit aufgewachsen sind, unterscheiden sich auch ihre Geschenke. Weil Di Lollo hat bereits sein Debüt gegeben und muss noch ein wenig filmen. Sein Debüt gab er in Potosí, an dem Tag, an dem Martínez‘ Team beim Debüt der Sudamericana mit Nacional 0:0 unentschieden spielte. Dann fügte der 20-jährige Verteidiger auch Minuten bei der Niederlage gegen Fortaleza in Brasilien hinzu, beim Sieg mit Trinidense in Paraguay spielte er die 90′ ​​vs. Atlético Tucumán und wurde letzte Woche zur Halbzeit des Pokalspiels gegen die Brasilianer schließlich für Figal eingewechselt. Mendia (20 Jahre) hingegen hat sein Debüt in der First Division noch nicht gegeben und saß nur gegen Decano und auch letzten Mittwoch bei Bombonera auf der Bank, kam aber nicht zum Einsatz.

Der Rest des Gigoló-Teams, der die Menschen in Santiago besucht, scheint dem Ideal sehr ähnlich zu sein. Natürlich mit ein paar Änderungen. Das Wichtigste ist zweifellos das Fehlen von Edinson Cavani das ist noch nicht einmal drin die Liste der Konzentrate und er ist nicht einmal gereist. Der Matador hat sich ziemlich oft abgewechselt. Spielen Sie die Spiele, die der Trainer für am wichtigsten hält. Er ist nicht verletzt, aber sie benötigen ihn auch nicht. An seiner Stelle wird Langoni spielen, der Merentiel nach oben begleiten wird. Der andere, der auch nicht da sein wird, ist es Medina erlitt gegen Fortaleza einen Schlag auf die Brust und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, wo er sich zu Hause ausruhte. Es wird Saralegui sein, der in Santiago für ihn spielt.

So kommt Boca in Santiago an. Mit einem durch Verletzungen dezimierten Kader, mit sehr wenig Ersatzspielern und mit zwei Jugendspielern als Startern und mit einem zentralen Ziel gegen Central Córdoba: Stehen Sie aus den Krisen auf, bevor es zu spät ist.

Bocas Aufstellung, um mit Central Córdoba zu spielen

Sergio Romero; Luis Advíncula, Lautaro Di Lollo, Mateo Mendia, Lautaro Blanco; Jabes Saralegui, Pol Fernández, Equi Fernández, Kevin Zenón; Luca Langoni und Miguel Merentiel.

Die Gigoló hatten aufgrund von Verlusten und wenigen Ersatzspielern (Prensa Boca) große Probleme, die Mannschaft zusammenzustellen.

-

NEXT Das Büro des Bürgermeisters fordert das IES der Stadt auf, sich an der Ausarbeitung des Cali500-Plans zu beteiligen