CALDERÓN CÓRDOBA VERLETZUNG | Maximale Unsicherheit bei Córdoba CF aufgrund der Verletzung von Calderón

CALDERÓN CÓRDOBA VERLETZUNG | Maximale Unsicherheit bei Córdoba CF aufgrund der Verletzung von Calderón
CALDERÓN CÓRDOBA VERLETZUNG | Maximale Unsicherheit bei Córdoba CF aufgrund der Verletzung von Calderón
-

Córdoba CF wird den letzten Spieltag der Liga gelassen erleben, einmal rechnerisch den zweiten Platz in der Klassifizierung der Gruppe 2 der Ersten Föderation erreicht nach dem Ein-Tore-Unentschieden in Can Misses am Samstag gegen Ibiza. Jetzt muss das Team von Iván Ania nur noch am kommenden Samstag in El Arcángel gegen Algeciras (19:00 Uhr, FEF TV) das Duell bestreiten, bei dem nicht gespielt wird, und später prüfen, wer ihr Rivale in der ersten Runde sein wird ., Halbfinale, für den Aufstieg in die Second Division A.

Verwandt

Unbeabsichtigte Verletzung

Aber diese Ruhe ist nicht vollständig, denn Die guten Nachrichten, die in Can Misses bekannt wurden, wurden durch den Rückzug von José Manuel Calderón vom Spielfeld getrübt. Ungefähr in der 27. Minute legte sich der Paradas-Spieler auf den Rasen des ibizenkischen Spielfelds im grün-weißen Bereich und bat um Hilfe bei einem körperlichen Problem, das offenbar ohne äußeren Einfluss entstanden war. Das heißt, Calderóns Verletzung war nicht auf eine Herausforderung durch einen Rivalen zurückzuführen, sondern auf sein eigenes körperliches Problem und offenbar ohne Zwang. Nachdem Calderón einige Minuten lang vom medizinischen Dienst Blanquiverde behandelt worden war, verließ er das Spielfeld und wurde durch Iván Rodríguez ersetzt, der auf einem veränderten Flügel agierte und das Glück hatte, das Tor zum Ausgleich für Cordoba (1:1) zu erzielen. Das allgemeine Gefühl bei der grün-weißen Expedition war, dass Calderóns körperliches Problem schlimm aussah.

Calderón während des Spiels von Córdoba CF gegen Atlético Sanluqueño in El Arcángel.

Auf dem Weg nach draußen spürte Calderón mit der Hand seine rechte Leistengegend, was offenbar ein Adduktorenproblem darstellte, eine Reifenpanne, für die er sich an diesem Montag verschiedenen Tests unterziehen wird, nachdem er am Sonntagmittag auf der weiß-grünen Expedition in Córdoba angekommen war. Es ist klar, dass dieses belanglose Spiel gegen Algeciras für den linksfüßigen Flügelspieler aus Córdoba nützlich sein wird, aber die große Frage dreht sich darum, ob er Iván Ania am Wochenende des 1. und 2. Juni zur Verfügung stehen wird, Termine, die er hat das Hinspiel der ersten Runde um den Aufstieg in die Second Division A zu bestreiten. Im Prinzip erscheint es nicht sehr realistisch, dass Calderón in weniger als zwei Wochen für dieses Treffen zur Verfügung steht, obwohl wir die Tests abwarten müssen, die durchgeführt werden müssen.

Die Alternativen, wenige und schwierig

Ivan AniaIn jedem Fall müssen sie über Alternativen für den Bereich nachdenken, da der Einsatz ihres Linksaußens im ersten Spiel der Aufstiegsqualifikation unwahrscheinlich ist. Die erste Option bestünde natürlich darin, Iván Rodríguez erneut auf einem veränderten Flügel einzusetzen, wodurch der Asturier im Falle eines Rückschlags auf beiden Seiten keine Alternativen mehr hätte. Mit Carlos Albarrán auf der rechten und Iván Rodríguez auf der linken Seite hätte Iván Ania im Falle eines körperlichen Problems oder Platzverweises keinen Verlass mehr auf der Bank. Dann würden wir in dieser Saison in den Bereich Innovation einsteigen.

Calderón treibt den Ball während des Spiels zwischen Córdoba CF und Melilla im El Arcángel.

Die nächste(n) Option(en) kommen jedoch von der Tochtergesellschaft Es ist Monate her, dass sie vom grün-weißen Trainer im Stich gelassen wurden, als Córdoba CF seine Höchstleistungen erbrachte. Sowohl für den Rechts- als auch für den Linksverteidiger hat Iván Ania Adrián Vázquez, Álex López oder Carlos Calero, Kinder aus der grün-weißen zweiten Mannschaft, von denen einige noch aktiv sind, in den Kader aufgenommen und in einigen Fällen sogar Minuten gegeben Trotzdem endete die Liga für die zweite Mannschaft aus Córdoba vor einer Woche. Offensichtlich wären sie keine Eigentumsalternativen, aber es bestünde die Möglichkeit, dass einer von ihnen in den kommenden Wochen in die Liste der Einberufenen aufgenommen wird.

Ohne die Bewertung zu vergessen, die bestanden wird Adrian Castellano Am nächsten Samstag gegen Algeciras sind diese Optionen weiterhin dringend und vorübergehend und keine davon belastet eine mögliche Niederlage José Manuel Calderon auf der linken Seite. Adrian Lapeña Bevor er zum Verein kam, spielte er sogar einige Spiele auf der rechten Seite. Cordoba CF und auf jeden Fall, wenn ich ein paar Minuten in dieser Position spielen würde, würde ich dies auf mehr als positionelle und testimonielle Weise tun. Auch eine mögliche Rückverwandlung einiger Flügelspieler auf die Seite ist nicht klar, da auf der linken Seite beispielsweise weder Simo noch Adilson Mendes das Profil abgeben würden.

Daran muss man sich erinnern José Manuel Calderón kam mit 2.887 Einsatzminuten nach Ibiza und war damit der vierte Feldspieler mit den meisten Einsatzminuten bei Córdoba CF, nur übertroffen von Carracedo mit 2.908, Diarra mit 2.931 und Albarrán mit 2.932 und mit einem großen Vorsprung vor den folgenden: Lapeña, 2.756; Adilson Mendes, 1949, oder Kike Márquez, 1815.

Daher, Die Alternativen für Iván Ania sind mehr als begrenzt, falls er auf der Position des linken Flügels nicht auf José Manuel Calderón zählen kann.entweder. Die ausstehenden medizinischen Tests hinterlassen einen Rückschlag in der Luft, der sich erheblich auf die Zukunft von Córdoba CF auswirken könnte, insbesondere für die Qualifikationsrunden für den Aufstieg in die zweite Division A.

-

PREV Viehmesse in Córdoba mit herausragenden Aktivitäten am vorletzten Tag
NEXT Davor Harasic verurteilt den Chat zwischen dem ehemaligen Richter Poblete und Mario Desbordes