Unterstützung für die Gültigkeit des Nationalradios in Río Negro – ADN

Unterstützung für die Gültigkeit des Nationalradios in Río Negro – ADN
Unterstützung für die Gültigkeit des Nationalradios in Río Negro – ADN
-

(ADN).- Die Legislative von Rio Negro hat einstimmig die Erklärung des gemeinschaftlichen und institutionellen sozialen Interesses an der Kontinuität der Sender von Radio Nacional in der Provinz gebilligt Medien.

Die Gesetzgeber wollen die Gebäude, die Ausrüstung und das kulturelle Erbe von LRA2 Nacional Viedma, LRA30 Nacional Bariloche, LRA54 Ingeniero Jacobacci und LRA57 Nacional El Bolsón sowie die Kontinuität der Arbeitsquellen schützen.

Der Vorschlag wurde von der Provinzgesetzgeberin des Blocks Vamos Con Todos, Magdalena Odarda, vorgelegt.

„Die nationalen Stationen in Rio Negro bieten einen elementaren Dienst für die ländliche Bevölkerung, insbesondere für Entwicklungsbeauftragte und abgelegene Gebiete, in denen es keinen Mobilfunkempfang gibt und geografische, klimatische und technologische Bedingungen die Kommunikation zwischen den Bewohnern erschweren“, erklärte er das Projekt.

Für Odarda „garantiert der öffentliche Rundfunk die volle Ausübung des Menschenrechts auf Information, auf Stimmenvielfalt und auf Föderalismus.“ Die öffentlichen Medien müssen im Einflussbereich des Staates bleiben. Die Umwandlung in Aktiengesellschaften oder die Konzessionierung an große Unternehmensgruppen verändert die grundlegende Bedeutung, für die sie geschaffen wurden.

#Argentina

-

PREV Die Hafenbaudirektion des MOP wird die Promenade von El Morro verbessern und dabei den Schwerpunkt auf die Rettung der archäologischen Geschichte der Region Tarapacá legen
NEXT Dayro Moreno, wütend über die Nachricht von seiner Flucht aus der Konzentrationseinheit Once Caldas