Mit 1.527 Tonnen pro Tag ist Magdalena der siebte Müllproduzent in Kolumbien

Mit 1.527 Tonnen pro Tag ist Magdalena der siebte Müllproduzent in Kolumbien
Mit 1.527 Tonnen pro Tag ist Magdalena der siebte Müllproduzent in Kolumbien
-

In einem kürzlich von der Superintendency of Home Public Services (Superservicios) anlässlich des Weltrecyclingtags veröffentlichten Bericht wurde das Departement Magdalena als siebtgrößter Müllproduzent Kolumbiens identifiziert, der insgesamt 1.527 Tonnen Abfall pro Tag erzeugt .

Der Bericht zeigt, dass Bogotá mit 6.000 Tonnen pro Tag die Liste anführt, gefolgt von Antioquia mit 4.194 Tonnen, Valle del Cauca mit 3.374 Tonnen, Atlántico mit 2.715 Tonnen, Bolívar mit 2.026 Tonnen und Cundinamarca mit 2.010 Tonnen pro Tag. Unterhalb der Magdalena gibt es Departements wie Santander mit 1.448 Tonnen, Norte de Santander mit 1.094 Tonnen und Córdoba mit 1.011 Tonnen pro Tag.

Der Bericht hebt hervor, dass es sich bei 160 dieser Standorte um Deponien handelt, die 920 Gemeinden versorgen. Davon befinden sich 58 in Antioquia, wo etwa 1 Million 545.000 Tonnen feste Abfälle entsorgt werden. Trotz eines Anstiegs der Zahl der Gemeinden, die Deponien nutzen, um 0,71 % ist die Menge des jährlich auf diesen Deponien entsorgten Abfalls nur um 0,48 % zurückgegangen. Dieser leichte Rückgang ist auf den Anstieg der auf offenen Deponien abgelagerten Abfälle zurückzuführen, der von 1 % auf 1,8 % stieg.

Andererseits entsorgte Kolumbien laut dem im Dezember 2023 veröffentlichten nationalen Bericht über die endgültige Entsorgung fester Abfälle 2022 insgesamt 11.983.709 Tonnen Abfall an den 262 registrierten Standorten, was einem Anstieg von 0,26 % im Vergleich zu 2021 entspricht.

Die Situation unterstreicht die dringende Notwendigkeit, die Abfallbewirtschaftungspraktiken zu verbessern und die Recyclingbemühungen im Land zu verstärken, um die Belastung der Deponien zu verringern und die Auswirkungen auf die Umwelt zu mildern.

-

PREV Chile schätzt nicht, was es hat
NEXT Boric sprach über den argentinischen Stützpunkt auf chilenischem Territorium: „Sie werden die Paneele so schnell wie möglich entfernen, oder wir werden es tun.“