Die Polizei nimmt einen weiteren Verantwortlichen für den Sprengstoffabwurf in Neiva fest

-

„Bear“ soll der mutmaßliche Verantwortliche für die Terroraktion in einem Autohaus sein.

Der Stadtpolizei von Neiva gelang es dank des gesammelten Beweismaterials, per Gerichtsbeschluss einen Mann namens „Oso“ wegen Terrorismus und Verschwörung zur Begehung eines Verbrechens festzunehmen.

So trafen uniformierte Beamte der SIJIN-Kriminalpolizei in Abstimmung mit der Generalstaatsanwaltschaft im Dorf La Chiquita der Gemeinde Gigante-Huila ein, um einen aktuellen Haftbefehl gegen Alberto, bekannt als „Bär“, durchzusetzen. 20 Jahre alt.

Dieser Mann soll laut den von den Ermittlungsmitarbeitern zusammengetragenen Beweismaterialien der mutmaßliche Täter der Terroraktion sein, die in Form von Sprengstoffabwürfen am 26. Februar dieses Jahres gegen ein kommerzielles Unternehmen und eine Bildungseinrichtung verübt wurde in der Avenida La Toma in der Hauptstadt Huilense.

„Osito“ wurde der zuständigen Behörde zur Verfügung gestellt, wo ein Kontroll- und Garantierichter eine Sicherheitsmaßnahme in einer Gefängniseinrichtung erließ.

Der Stadtpolizei von Neiva ist es bisher gelungen, 14 Kriminelle zu fassen, die mit dem Abschuss und der Installation von improvisierten Sprengkörpern und der Zustellung von einschüchternden Flugblättern in Verbindung stehen, 10 davon per Gerichtsbeschluss und 4 auf frischer Tat, was sie tun würden Teil der Unterstützungsnetzwerke für Reststrukturen der Ismael Ruiz- und Darío Gutiérrez-Fronten des zentralen Generalstabs der FARC sein.

In diesem Sinne erklärt Oberst Alexander Castillo Marín, Kommandeur der Neiva Metropolitan Police: „Wir werden weiterhin alle unsere technischen und menschlichen Fähigkeiten mit der Generalstaatsanwaltschaft, der Nationalarmee und den politisch-administrativen Behörden zum Ausdruck bringen, mit dem Ziel weiterhin die Sicherheit und das Zusammenleben der Bevölkerung von Huila gewährleisten.“

Ebenso werden Bürger und Handelsgewerkschaften aufgefordert, weiterhin Fälle von Erpressung zu melden, um die Ermittlungen zu dieser Geißel zu verstärken und zufriedenstellend voranzutreiben.

#Colombia

-

PREV Emssanar garantiert mit Vereinbarung die Bereitstellung erstklassiger öffentlicher Dienstleistungen in Nariño
NEXT El Chaku, ein wertvolles Identitätskulturerbe von Catamarca