River Plate und seine Stiftung lieferten Sportausrüstung an Sportschulen in Guaymallén

River Plate und seine Stiftung lieferten Sportausrüstung an Sportschulen in Guaymallén
River Plate und seine Stiftung lieferten Sportausrüstung an Sportschulen in Guaymallén
-

ponzio-guaymallen.jpg

Leonardo Ponzio. Neben der Solidarität mit den Kindern von Guaymallén genoss die Millionärsdelegation mit Referenzen wie Ponzio oder dem Jugendtorwart Lucas Lavanino die Zuneigung der Fans.

Das Wort des Präsidenten der River Plate Foundation

Ich freue mich sehr über den Empfang und die Freude der kleinen Sportler, Clara D’Onofrioder Präsident der River-Plate-Stiftung Er wies auf Radio Nihuils Handy mit Matías Pascualetti hin: „Wir machen uns die Tatsache zunutze, dass wir jedes Mal, wenn River in Argentinien oder im Ausland spielt, einen Verein treffen, der mit Fußball, Sport, Werten, Familie usw. arbeitet.“ Wir unterstützen und stärken sie in der Nachbarschaft. Er sprach auch vor dem zahlreichen anwesenden Publikum Leonardo Ponzio.

Bezüglich der Wahl der beiden Mendoza-Schulen betonte Clara: „Wir haben die Zweigstelle (des Vereins) in Mendoza kontaktiert, sie haben uns wegen dieser beiden Vereine angesprochen, wir sind zu diesem Sportzentrum gekommen und haben ihnen die Sportausrüstung gegeben.“

Dann fügte der Leiter hinzu: „Dies ist ein erster Ansatz, um dann mit der Ausbildung für Sozial- und Sportleiter fortzufahren.“

„Es geht um viel mehr, was wir mitnehmen, als um das, was wir diesen Kindern hinterlassen, es ist Zuneigung und Liebe, an jedem Ort, an den wir gehen. Es geht darum, wie sie uns empfangen, wie sie auf uns warten, also freuen wir uns darüber.“ Lernen Sie verschiedene Viertel Argentiniens kennen und erfahren Sie, wie sie uns ernähren, um mit unseren Füßen auf dem Boden weiterzumachen“, Clara D’Onofrio von der River Plate Foundation „Es geht um viel mehr, was wir mitnehmen, als um das, was wir diesen Kindern hinterlassen, es ist Zuneigung und Liebe, an jedem Ort, an den wir gehen. Es geht darum, wie sie uns empfangen, wie sie auf uns warten, also freuen wir uns darüber.“ Lernen Sie verschiedene Viertel Argentiniens kennen und erfahren Sie, wie sie uns ernähren, um mit unseren Füßen auf dem Boden weiterzumachen“, Clara D’Onofrio von der River Plate Foundation

Abschließend wies D’Onofrio darauf hin, dass „Sport, in diesem Fall Fußball, viele Werte beinhaltet und wir mit ihnen arbeiten, wir müssen sie nutzen und sie sogar als Instrument der Inklusion nutzen. Das ist sehr gut.“ in der Lage sein, Eindämmung, Unterstützung und Teamarbeit zu leisten. Das ist immer notwendig, besonders heutzutage.

Er war in Poliguay in seiner Rolle als Gastgeber anwesend, Bürgermeister von Guaymallén Marcos Calventebegleitet von Beamten seiner Regierung.

-

PREV Fraktionen der Neuquén UOCRA gerieten aneinander und die Polizei musste eine Sperraktion durchführen
NEXT Die Einwohner von Catamarca verabschieden sich online von Silvia Pacheco